Apple iPhone SE 2 könnte im ersten Quartal 2018 erscheinen

Das kleine Apple iPhone SE soll angeblich einen Nachfolger bekommen. Nicht ganz neu das Gerücht. Das chinesische Medium Economic Daily News meldet, dass das neue iPhone bereits Anfang nächsten Jahres, bis zum März, vorgestellt werden könnte. Die Fertigung des iPhone SE 2 soll in Indien stattfinden, hier hat man auch bereits teilweise den Erstling hergestellt. Sollte das iPhone SE 2 bis März 2018 erscheinen, dann wäre der Erstling fast genau zwei Jahre alt. Sollte es so kommen, dann wird Apple sicherlich ordentlich nachgelegt haben, beispielsweise in Sachen Prozessor auf eine neue Generation setzen und auch Touch ID könnte in einer schnelleren Version verbaut sein. Noch immer ist das iPhone SE in Wachstumsmärkten gefragt – und auch in anderen Gefilden setzen manche noch gerne auf das kleine iPhone.

iPhone SE – Erste Generation

(via macrumors)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. @Martin Herok „die schriftgröße is beim SE doch nicht kleiner, beim Plus nicht größer“
    Da ich nach dem 6S Plus ein SE gekauft habe, kann ich nur sagen: Fangirlism macht ganz klar blind.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.