Apple aktualisiert Infoseite und erklärt die Funktion „Batteriezustand“

Wir berichteten in diesem Beitrag bereits davon, dass Apple mit der zweiten Betaversion von iOS 11.3 eine Neuerung eingeführt hat, die es dem Benutzer später erlaubt, Informationen über den Zustand seiner iPhone-Batterie zu erlangen. Mittlerweile hat Apple auch die entsprechende Informationsseite zum Thema aktualisiert und diese Neuerung erklärt. Das ist vielleicht im Vorfeld für Anwender nützlich, die keine Betaversionen testen und sich dennoch auf dem aktuellen Stand bezügliches ihres iPhones wissen wollen. Falls ihr da einmal reinschauen wollt, um Neuerungen zu erfahren, so findet ihr die Seite namens iPhone: Batterie und Leistung hier.

Für das iPhone 6 und neuer bietet iOS 11.3 neue Funktionen zur Anzeige des Batteriezustands und für Austauschempfehlungen. Diese finden Sie unter „Einstellungen“ > „Batterie“ > „Batteriezustand (Betaversion)“.

Außerdem kann der Benutzer sehen, ob die Leistungsverwaltungsfunktion, die die maximale Leistung dynamisch verwaltet, um ein unerwartetes Ausschalten zu verhindern, aktiviert ist, und diese deaktivieren. Die Funktion wird auf einem Gerät mit verminderter sofortiger Energiezufuhr erst nach dem ersten unerwarteten Ausschalten aktiviert. Es steht auf dem iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7 und iPhone 7 Plus zur Verfügung.

(Hinweis: Auf Geräten, die auf iOS 11.3 aktualisiert werden, ist die Leistungsverwaltung zunächst deaktiviert. Sie wird erst aktiviert, wenn es zu einem unerwarteten Ausschalten kommt.)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Wenn man sich mal die Akkuleistungen der gängigen Smartphones anschaut, ist der Unterschied nicht gerade enorm.
    Ein iPhone 7 schafft in etwa dieselbe Laufzeit wie ein Galaxy S7.
    Ist nicht so, dass die 3000mAh im S7 jetzt zu deutlich weniger Zyklen führen?! Wobei Neukauf und Akkutausch zusammen wohl eher nicht vorkommt. Zudem kostet er aktuell 2018 nur 29€.
    #Fakenews 😉

    https://m.youtube.com/watch?v=DkVAb-lLkmc

    https://m.youtube.com/watch?v=08AgNpqoXoA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.