Android Security Bulletin August 2018: Zahlreiche geschlossene Lücken in verschiedenen Komponenten

So wie jeden Monat hat Google das aktuellste Sicherheits-Bulletin für Android veröffentlicht. Zeitgleich mit diesem August-Bulletin gibt es für Nexus- und Pixel-Smartphones die aktualisierten OTA- und Image-Dateien für alle, die selber flashen wollen. Selbstverständlich kann man auch noch wieder ein wenig auf den aktuellen Patch warten, der via automatischem Update verteilt wird. Das betrifft natürlich nicht nur Pixel 2 und Pixel 2 XL, Google hat auch die entsprechenden Dateien für Pixel, Pixel XL sowie Pixel C, Nexus 6P und Nexus 5X am Start.

Googles Android-Partner werden mindestens einen Monat vor der Veröffentlichung über alle Lücken informiert. Quellcode-Patches für diese Probleme werden in den nächsten 48 Stunden im Android Open Source Project (AOSP) Repository veröffentlicht.

Dieses Mal ist das schwerwiegendste dieser Probleme erneut eine kritische Sicherheitslücke (CVE-2018-9427) im Media-Framework, die es einem entfernten Angreifer ermöglichen könnte, mithilfe einer speziell gestalteten Datei beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen. Diese Lücke wird als kritisch bewertet, betroffen sind Android 8.0 bis Android 8.1. Allerdings seien Google keinerlei Fälle bekannt oder gemeldet worden, bei denen die entsprechende Lücke ausgenutzt worden ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Das erste mal das das S8 vor den Pixel Geräten den Patch hat. Hoffe das bleibt bei Samsung so 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.