Android Messages von Google im Web: SMS im Browser lesen und beantworten

Vor ein paar Tagen berichtete ich über den Umstand, dass sich unter der Bezeichnung Better Together Android Messages, also die SMS-App, und das ChromeBook besser verstehen sollen. Aber es gibt ja auch andere Plattformen und hier hat Google nun nachgearbeitet und Messages Web an den Start gebracht.

Ist quasi wie WhatsApp: Man scannt, sofern man sie denn einsetzt oder einsetzen kann,  mit der Messages-App einen QR-Code und verbindet diese dann so mit dem Browser.

In Folge dessen könnt ihr eure SMS auch im Browser lesen und natürlich auch beantworten – läuft aber alles weiterhin über euer Smartphone.

Um den Spaß später zu nutzen, muss man die aktualisierte Android Messages (zum Zeitpunkt dieses Beitrages noch nicht live) einsetzen und findet dann unter Einstellungen > Weitere Optionen den Punkt „Messages Web“. QR Scode scannen und SMS im Browser lesen und verfassen.

Ganz ehrlich: Wird Zeit, schöne Sache.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Michel Ehlert says:

    Wer schreibt denn noch SMS am PC?

    • Bisher noch niemand, aber schön dass man es jetzt kann. SMS hat eine Zukunft, da es frei von Facebook/WhatsApp macht.

    • Jörg Ledergerber says:

      Hey, ich! 😉

      Ich habe bisher sogar ein kostenpflichtiges Abo eines Dritt-Anbieters, damit ich SMS über den Browser schreiben kann. SMS haben in der heutigen Zeit nach wie vor eine Bedeutung:

      – Versand und Empfang wenn kein Internet da ist (und das Weltweit)
      – Zeitlich programmiertes Versenden
      – Nicht alle nutzen WhatsApp
      – Netzüberlastung bei zu vielen Teilnehmern in einer Zelle? SMS gehen immer noch

      Einfachere Anbindung bei SMS Provider bei beispielsweise Web-Applikationen.

      SMS haben noch lange nicht ausgedient.

  2. Wolfgang D. says:

    Sehr schön, danke.

  3. Peter auch Lustig says:

    z.B. 2FA über SMS Google WEB über PayPal.

  4. Super dann kann man Airdroid in Rente schicken wenn man mit den Boardmitteln Apks aufs Handy schieben kann.

  5. Bei mir (Android) gibt es keine Möglichkeit, den QR-Code einzulesen. Klappt das überhaupt bei jemanden?

  6. Marco Fester says:

    Also bei mir klappt es nicht (OnePlus3), eine aktuelle Version von Messages wird mir auch nicht angezeigt im PlayStore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.