Amazon veröffentlicht Amazon Prime Instant Video App für Android

Das lange Warten hat ein Ende. Amazon hat heute die lang erwartete Amazon Prime Instant Video App für Android veröffentlicht. Allerdings zunächst ohne Chromecast-Unterstützung.

Screenshot_2014-09-09-14-13-19

iOS Nutzer erfreuen sich schon seit offiziellem Start des On-Demand Services Anfang diesen Jahres an einer Standalone-App für Amazon Prime Instant Video. Im Juli hieß es dann, dass ein Start der App für die Android-Fraktion „unmittelbar bevorstehe“, bevor sie schließlich heute endlich an den Start ging.

Leider könnte die Installation der App etwas umständlich sein, hierzu haben wir mehrere Mails von Lesern erhalten. Ihr müsst über den Google Play Store das Update der Amazon App installieren und im Anschluss (falls noch nicht vorhanden) den Amazon App-Shop installieren.

Hierüber findet Ihr dann die Amazon Prime Instant Video App. Andere Leser hingegen berichten, dass sie direkt aus der Amazon App auf ein Video zugreifen konnten. Probiert das Ganze mal aus, viele Leser haben uns ihre Erfolgsmeldungen geschickt und schauen nun auf ihren Android-Geräten Amazon Instant Video. Warum Amazon das macht? Vielleicht auch ein bisschen wegen Netflix, wer weiss…

Update: Offizielle Mitteilung von Amazon

Wie Amazon heute bekannt gab, können Prime-Mitglieder in Deutschland, Großbritannien und den USA Prime Instant Video nun auf ihren Android Smartphones genießen. Die neueste Version der Amazon App für Android Phone bietet nun eine Kombination aus dem schnellen und bequemen mobilen Shopping-Erlebnis, das Kunden bereits kennen und schätzen, mit dem unbegrenzten Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden mit Prime Instant Video.

Nachdem Kunden das neueste Update der Amazon App für Android Phone vorgenommen haben, können alle, die Prime Instant Video-Serien und -Filme streamen wollen, den Prime Instant Video Player installieren, der exklusiv im Amazon App-Shop zu finden ist. Prime-Mitglieder können auf ihren Android Smartphones Filme wie World War Z, Ich – Einfach Unverbesserlich und TED oder beliebte Serien wie The Big Bang Theory, Homeland und How I Met Your Mother genießen, zusätzliche Kosten zu ihrer Mitgliedschaft entstehen nicht. Teilnahmeberechtigte Kunden, die noch keine Amazon Prime-Mitglieder sind, können sich zu einer 30-tägigen Probemitgliedschaft anmelden, um alle Vorteile von Prime zu genießen, auch auf ihrem Android Smartphone. Kunden, die noch nicht die Amazon App für Android haben, bekommen die aktuelle Version unter amazon.de/androidapp.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

69 Kommentare

  1. @ Throatwobbler Mangrove:
    So gehts danke! Man muss die App allerdings über den App-Shop beziehen, über den PlayStore geht es nicht.

  2. ich habe die amazon app, den amzon shop und jetzt auch instant video installiert..
    wenn ich die App aber starte kommt ein bild das ich erst amzon app installieren soll, klicke auf weiter öffnet sich der browser um die amazon app zu installieren (die installiert ist)

    ich komme einfach nicht in die app

    jemand Lösungsvorschläge?

  3. auf meinem nexus 7 (2012) geht es auch nicht, anscheinend nur auf Telefonen (steht ja in Amazons MItteilung auch ausdrücklich so drin)
    NERVT!!!

  4. Auf dem N4 läuft es wunderbar.

  5. Also die Amazon Shop App muss über die PlayStore App installiert werden, damit die Instant App dann mit der Smartphone Amazon App installiert werden kann

  6. Funktioniert hier wunderbar. Amazon App via PlayStore installiert, Account eingefügt, auf ein Video getippt, Aufforderung zur Installation des Players bestätigt, wurde installiert, läuft. Xperia Z Ultra, SlimKat ROM.

  7. funktioniert nur auf telefonen, daher sinnlos
    wer schaut schon auf einem telefon ein film an?

  8. Nein geht auch auf Tablets. Dazu in der APP App-Shop von Amazon zusätzlich die Smartphone App installieren, dann den Prime Instant Video Player (App) starten und es funktioniert auch auf Tablets. Die Amazon Tablet App wird wohl (noch) nicht von der Prime Instant Video App erkannt daher geht es so nicht.

    Also einfach aus dem Amazon App-Shop die Smartpone Version der Amazon App zuinstallieren, dann geht es.

  9. Zu Chromecast: Über das Mirroring meines Nexus 5 kann ich die Videos auch auf dem Fernseher abspielen! Funktioniert ziemlich gut. Da braucht man dann zwar ein ladekabel fürs Handy, aber zumindest fällt die Verbindung zum TV weg 🙂

  10. uuuuuunnndddd gekündigt!

  11. @Denis ich kann die Telefon App von Amazon aber nicht auf einem Tablet installieren!
    würde das gehen, hätte ich es längst gemacht

  12. KORREKTUR:
    Ich habe gerade die Amazon „Shopping“ App die ich aus dem Playstore hatte deinstalliert und stattdessen die gleiche App aus der Amazon „App-Shop“ App geladen.
    Es geht jetzt!

  13. Die Installation ist wirklich etwas arg umständlich, aber es funktioniert. Ist allerdings eh für die Tonne die App, es gibt keinen Offline-Mode. So viel Datenvolumen, dass ich mir unterwegs Filme streamen kann habe ich nicht, und zu Hause brauch ich keine Filme auf dem Handy…

  14. OK wer lesen kann…!

    Anleitung noch mal im Detail:
    1. ladet euch für die Tablets den „App-Shop“ von Amazon runter, den gibt es normal für Tablets.
    2. sucht in der App-Shopp App nach der normalen Amazon App und installiert diese
    3. installiert noch die Instant Video App über den App-Shop und fertig

    Wichtig: die Amazon App nciht aus dem Plastore nutzen (ist nur für Telefone) sondern ie aus dem Amazon App Shop

  15. Chromecast funktioniert mit Display spiegeln, klar wäre eine eingebaute Lösung toller gewesen aber als Workaround verwendbar.

  16. @Dominik Conrads: Vielen Dank für deinen überaus wertvollen Beitrag. Kannst du uns auch verraten, warum?

    Warum heulen hier eigentlich alle nach ChromeCast? Ist das nicht irgendwas Proprietären (AKA „genau ein Gerät)? Warum sollte sich Amazon die Mühe machen?

  17. Chromecast ist ein Gerät, welches eine perfekte Symbiose mit Android eingeht. Durch den niedrigen Preis ist er auch weit verbreitet. Der Chromecast ist aber Konkurrenz zu FireTV, weshalb es auch nicht kommt. Genauso werden Tablets behindert, weil dort der Amazon Marktanteil groß ist.

  18. @ich Weil der Chromecast im Gegensatz zum FireTV nicht die herstellereigenen Dienste braucht, um eine funktionelle Errungenschaft zu sein.

  19. Komisch jetzt wo der Fire TV released ist und ich ihn mir nur wegen APIV geholt hab, kommt die Android App raus. Wenn dann noch der Chromecast Support kommt, hab ich mir den Fire TV umsonst geholt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.