Google veröffentlicht Android 5.1 Lollipop: Dual-SIM, HD-Voice und Device Protection

9. März 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Google hat heute, wie es Gerüchte schon besagten, Android 5.1 veröffentlicht. Das Update bringt im Wesentlichen drei Neuerungen. So werden nun Dual-SIM-Geräte unterstützt, was wiederum auch erklärt, weshalb Android One-Geräte schon mit dem Update gesehen wurden. Außerdem gibt es für Geräte und Mobilfunknetze, die dies unterstützen, HD-Voice-Calls. Sind die Voraussetzungen gegeben, können normale Sprachanrufe (es soll diese Telefonierer ja auch zu Zeiten des Smartphones noch geben) in einer wesentlich besseren Qualität geführt werden. Das Nexus 6 unterstützt dieses Feature zum Beispiel.

Android5_1_Lollipop

Das meiner Meinung nach interessanteste Feature bringt Google mit Device Protection. Im Falle eines Samrtphone-Verlustes oder -Diebstahls kann das Smartphone erst nach Eingabe des Google Accounts erneut aktiviert werden. Da bringt es einem Finder oder Dieb auch nichts, wenn das Smartphone zurückgesetzt wird, es lässt sich nur mit den entsprechenden Daten aktivieren. Google hat nach eigenen Angaben heute mit dem Rollout begonnen, nennt aber weder Geräte, noch genauere Zeiträume, wann das Update auch großflächig ankommt.

Das Update enthält zudem Verbesserungen bei der Verbindung zu WLANs und ermöglicht eine Kontrolle der verbundenen Bluetooth-Geräte direkt aus den Quick Settings.

Auf der Download-Seite für Factory Images ist bisher noch für keines der Nexus-Geräte ein Android 5.1 Lollipop Image zu finden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9401 Artikel geschrieben.