Anzeige

Google veröffentlicht Android 5.1 Lollipop: Dual-SIM, HD-Voice und Device Protection

Google hat heute, wie es Gerüchte schon besagten, Android 5.1 veröffentlicht. Das Update bringt im Wesentlichen drei Neuerungen. So werden nun Dual-SIM-Geräte unterstützt, was wiederum auch erklärt, weshalb Android One-Geräte schon mit dem Update gesehen wurden. Außerdem gibt es für Geräte und Mobilfunknetze, die dies unterstützen, HD-Voice-Calls. Sind die Voraussetzungen gegeben, können normale Sprachanrufe (es soll diese Telefonierer ja auch zu Zeiten des Smartphones noch geben) in einer wesentlich besseren Qualität geführt werden. Das Nexus 6 unterstützt dieses Feature zum Beispiel.

Android5_1_Lollipop

Das meiner Meinung nach interessanteste Feature bringt Google mit Device Protection. Im Falle eines Samrtphone-Verlustes oder -Diebstahls kann das Smartphone erst nach Eingabe des Google Accounts erneut aktiviert werden. Da bringt es einem Finder oder Dieb auch nichts, wenn das Smartphone zurückgesetzt wird, es lässt sich nur mit den entsprechenden Daten aktivieren. Google hat nach eigenen Angaben heute mit dem Rollout begonnen, nennt aber weder Geräte, noch genauere Zeiträume, wann das Update auch großflächig ankommt.

Das Update enthält zudem Verbesserungen bei der Verbindung zu WLANs und ermöglicht eine Kontrolle der verbundenen Bluetooth-Geräte direkt aus den Quick Settings.

Auf der Download-Seite für Factory Images ist bisher noch für keines der Nexus-Geräte ein Android 5.1 Lollipop Image zu finden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

34 Kommentare

  1. Kein Silent-Mode? 🙁

  2. Zusammen mit der News, das Huawei das nächste Nexus produzieren wird, würde ich mir wirklich ein „Nexus Ascend“ oder „Nexus Honor“ mit Duai-SIM wünschen.

  3. Es gibt Einen silence modus. Heißt „keine“ bzw. „Wichtig“… Zum 150. mal!

  4. Unterstützung für Dual-SIM? Wir war so, als wenn ich schon mal das eine oder andere Gerät am Markt gesehen hätte.. 😉

  5. Dachte auch beim ersten mal, dass es doof ist ohne Silent Mode. Finde das mit „Keine“, “ Wichtig“ und „Alle“ aber sogar besser gelöst als vorher. Es gibt also den Silent Mode. Ansonsten versteht ich nicht, worin genau die Unterstützung von Dual Sim Geräten besteht?

  6. @DiDaDo Nein, gibt es nicht. Zum 151. Mal!

    „Keine“ fällt weg, da es auch den Wecker blockiert. „Wichtig“ fällt weg, da es von Apps umgangen werden kann, Z.B. Skype.
    „Keine“ und „Wichtig“ fällt weg, da auch die LED nicht mehr funktioniert.

    Kurzum: Nein, es gibt KEINEN Silent-Mode! Es gibt einen Vibrationsmodus, und einen Handy-könnte-auch-ausgeschaltet-sein-Modus, aber KEINEN Modus in dem das Handy sowohl akustisch als auch haptisch die Klappe hält und TROTZDEM (wichtig!) die verbaute LED auch noch einen SINN ergibt.
    Amen.

  7. @Kay: Da hast du recht, das waren aber bisher immer „Hacks“ der jeweiligen Hersteller.

  8. Factory Images für Nexus 7 (WiFi), Nexus 10 und Nexus 5 sind verfügbar!

  9. @Patrick Im „Keine“-Modus gibts jetzt nen Punkt „Bis zum nächsten Alarm“

  10. @Maik Und?
    Ich, und viele andere, wollen den bekannten Lautlosmodus mit LED und Wecker zurück.

    So kann ich mein Handy auch einfach komplett ausschalten, kommt aufs selbe raus, wenn man eh nix mitbekommt.

  11. Ist ja schon gut, kein Grund sich aufzuregen. Du sagtest du willst lautlos + Wecker, ich sagte das geht jetzt.

  12. Und die LED. Und genau das geht eben nicht. Auch mit Drittapps nicht.

  13. @Patrick: Xposed Modul True Silent Mode

  14. Patrick hat zu 100% recht

  15. Das Device Protection Feature gibt es bei Samsung schon lange, nur eben mit einem Samsung Account geschützt. Das ist somit keine Neuerung für mich!

  16. Inzwischen sind die Updates auf der Downloadseite angekommen

  17. Die Dual Sim Unterstützung vom Moto G finde ich perfekt gelöst.
    Besser kann es eigentlich kaum werden.
    Mal sehen ob 5.1 dafür kommt und die die eigene Lösung zugunsten der von Android aufgeben.

  18. Mit dem neuen Offtime Modus hat sich Android keinen Gefallen getan

  19. Ich will, ich will…. das ist ja wie im Kindergarten. Sorry!

    Wenn man unter „Ton & Benachrichtigungen > App-Benachrichtigungen“ ein App auf wichtig stellt, dann wird man auch bei Lautlos bzw. Wichtig benachrichtigt – mit LED, aber eben auch mit Ton.

    Hätte Google vielleicht besser lösen können, indem man eine zusätzliche Option „nur LED“ hinzugefügt hätte. Allerdings stellt sich auch die Frage wann man den Lautlos-Modus benutzt bzw. wofür er gedacht ist?
    IMHO ist er für Meetings oder nachts. Bei Meetings sollte man durch nichts abgelenkt werden, auch nicht durch eine blinkende LED! Nachts schlafe ich und sehe die LED eh nicht – so what?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.