YouTube langsam? Firefox und Microsoft Edge sind wohl benachteiligt

Chris Peterson, seines Zeichens technischer Programm-Manager bei Mozilla, kritisiert Google, bzw. YouTube. Er sagt aus, dass der Seitenaufbau mit den Browsern Mozilla Firefox oder Microsoft Edge fünfmal langsamer sei als mit dem Browser Chrome.

Schuld sei demnach das Redesign von YouTube, welches auf Polymer setze. Dieses setze auf die nur noch von Chrome zugängliche, aber veraltete Shadow DOM v0 API. YouTube liefert Shadow-DOM-Polyfill für Firefox und Edge, welches wenig überraschend langsamer ist als die native Implementierung von Chrome.

Auf dem Laptop von Chris Peterson dauere das Laden der ersten Seite 5 Sekunden mit dem Polyfill, lediglich eine Sekunde ohne. Die anschließende Seitennavigation sei vergleichbar. Für den Firefox empfiehlt er aus diesem Grunde die Browser-Erweiterung YouTube Classic. Hierbei werde wieder das alte Design verwendet, was die Ladezeiten der YouTube-Seiten verbessern sollte.

Für Edge hat er auch einen Tipp parat. Man solle die Tampermonkey-Erweiterung nutzen und dann das Script YouTube Restore Classic einpflegen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Dont be evil…..ist klar. Irgendwie wird mir Google unsympathischer. Die größer gewordene Macht steigt ihnen manchmal zu Kopf.

    • Naja, ihnen gehört YouTube und damit können sie machen was sie wollen, oder willst du, dass dir in deinen eigenen vier Wänden von Fremden vorgeschrieben wird, welche Bilder du aufhängen sollst?
      Die „Macht“ hat Google schon seit etlichen Jahren und dafür verhalten sie sich im großen und ganzen okay. Stell dir vor Apple wäre an deren Stelle und setzen dieselbe Bevormundung um, wie bereits mit ihren iPhones.

      • Naja….das erinnert mich an Microsoft in den 2000ern. Best viewed with Internet Explorer. Da war der Aufschrei groß.
        Und keiner hat gesagt „warum soll das auch gut in Firefox laufen, benutzt doch eh jeder den IE“.

  2. Ist mir schon am ersten Tag negativ aufgefallen, dass das neue Layout arschlahm ist.

  3. Nutze Edge am Desktop sehr gern und habe dies genau so bei mir beobachtet, weshalb ich für YT immer auf Chrome wechsele.
    Ist doch klar, warum das so ist. Es wird mal wieder Zeit für eine saftige Strafe bzw. Abmahnung Googles …

    • RegularReader says:

      Nutze Edge auch sehr gerne, ist ein guter Browser. Konnte auch feststellen, dass YouTube merkwürdig langsam ist. Aber deswegen installiere ich kein Chrome, sondern nutze YouTube weniger und versuche noch mehr Google Dienste loszuwerden. 😀

  4. Sparbrötchen says:

    Klingt nach einer Retourkutsche, weil alle Tester immer sagen, daß YT-Videos auf „Einsteigerrechnern“ nur unter Edge vernünftig und ohne Famedrops laufen.

  5. Als nächster Schritt kommt nun, der Ton geht weg, sobald man zu einem anderen Tab wechselt, oder gibts das etwa schon?

  6. Ich kann das in dem Artikel beschriebene Verhalten nicht nachvollziehen.

    Auf meinem FF 61.0.1 startet ein Video nach etwa 1-1,5 Sekunden ab dem Click. Ich habe zwar ein paar Addons, aber keine davon modifiziert oder schränkt Youtube ein.

    Vielleicht hat die extreme Verzögerung auf über 5 Sekunden ja noch einen anderen Ursprung?

  7. Das erklärt einiges. Direkt mal die Extension gezogen. Chrome kommt bei mir sicherlich nun nirgendwo mehr zum Einsatz. Schlimm genug, dass ich den Browser seinerzeit sogar einigen empfohlen habe.

  8. Läuft auch in Safari scheisse. Man konnte im Menü zur alten Version zurück. Das geht aber seit einigen Monaten nicht mehr. Ich nutze dieses UserScript: https://pastebin.com/fwseFgth

  9. Steinhauer says:

    Spitzenmäßiger Tipp !!

  10. Daniel D. says:

    Sie sollten mal auf Chrome das Video schauen schneller machen. Das Design ist mir realitv egal.

  11. Mir ist dieses Verhalten von YouTube auch schon aufgefallen. Aber ich habe bisher immer gedacht, dass das normal ist oder an einem AddOn liegt..
    Habe nun das alte Design wieder und das läuft unter FF wunderbar, wie man es mit einer 50.000er Leitung erwarten würde.
    Danke für den Hinweis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.