Voice Access: Neue Google-App erlaubt das Steuern des Smartphones mit der Stimme

Es gibt eine neue Google-App, die das Steuern des Smartphones mittels der Sprache möglich machen soll. Hatte Google seinerzeit auf der I/O vorgestellt. Voice Access bietet Android quasi eine Freisprechfunktion, mit der die Benutzer durch Apps navigieren, Text verfassen und bearbeiten sowie mit dem Google Assistant sprechen können. Es bietet feinere Bedienelemente (Menüpunkte sind Nummern) als andere Sprachbefehle, die man auf dem Smartphone verwenden kann – z.B. können Nutzer mit ihrer Stimme Schaltflächen und Bedienelemente in Apps „anklicken“ oder App-Bildschirme scrollen und generell navigieren. Das bietet laut Google große Vorteile für Menschen mit Parkinson, Multipler Sklerose, Arthritis, Rückenmarkverletzungen und ähnlichen Leiden, kann aber auch einen Mehrwert bieten, wenn man keine Hand frei hat – beim Kochen beispielsweise. Erst einmal nur in englischer Sprache. Habe das Ganze mal ausprobiert, war aber schon schwer, mit der Stimme in Chrome einen Tab zu wechseln – es fehlte einfach eine Nummer, die ich dementsprechend ansagen konnte.

Voice Access
Voice Access
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Voice Access Screenshot
  • Voice Access Screenshot
  • Voice Access Screenshot
  • Voice Access Screenshot
  • Voice Access Screenshot
  • Voice Access Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Echt gute Sache wenn es weiterentwickelt wird. so ist es wohl ehr als alphastatium zu sehen.

  2. Sehr praktisch beim Auto fahren.

    • Frank Ingendahl says:

      zum Autofahren braucht man so was nicht, da Konzentriert man sich aufs fahren.

    • Christoph Beerhalter says:

      @Sehe ich genau wie Neemo. Bislang konnte ich meine Nachrichten zu 98% mit GBoard diktieren. Zum Senden, „Alles löschen“ und ein Wort „löschen“ war dann noch ein Tab am Handy nötig. Gehört so der endlich der Vergangenheit an.

    • Der Redakteur says:

      Sehe ich genau wie Neemo. Bislang konnte ich meine Nachrichten zu 98% mit GBoard diktieren. Zum Senden, „Alles löschen“ und „ein Wort „löschen“ war dann noch ein Tab am Handy nötig. Gehört so der endlich der Vergangenheit an.

  3. Frank Ingendahl says:

    So was suche ich schon ewig, am Mac und Windows nutze ich dafür Dragon. Hoffe das es auch irgendwann in Deutsch kommt…..

  4. Alexander Sattler says:

    Ich habe seit bestimmt Jahren betas von Voice access installiert, die meisten standardkommandos funktionierten schon immer auch auf deutsch, man musste zt die Befehle in so formulieren, wie derGoogleÜbersetzer sie von us englisch automatisch ins deutsche übersetzt, was nicht immer völlig gelingt.

  5. Der Redakteur says:

    @Sehe ich genau wie Neemo. Bislang konnte ich meine Nachrichten zu 98% mit GBoard diktieren. Zum Senden, „Alles löschen“ und ein Wort „löschen“ war dann noch ein Tab am Handy nötig. Gehört so der endlich der Vergangenheit an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.