Vodafone entfernt Netlock bei iPhones

Service-Nachricht: Als man bei Vodafone seinerzeit mit dem Verkauf der neues iPhones begann, hatten diese einen Netlock, waren also nur im Netz von Vodafone nutzbar. Ab Januar 2014 hat Vodafone damit begonnen, alle iPhone-Modelle ohne Netlock zu verkaufen, selbst bestehende Netlocks werden automatisch entfernt. Wer also ein iPhone des roten Mobilfunkers sein Eigen nennt, der kann dieses nun auch in anderen Netzen verwenden. Der Kunde muss dafür nicht gesondert eingreifen.

iPhone 5s Gold

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Hallo Carsten! was hast du´n da für Case bzw. Bumper?

  2. Das sieht aber auch nur im weißen bzw. goldenen iPhone gut aus.

  3. Die bieten auch andere Farben an.

  4. sehr schick, aber verdammt teuer, da bin ich schon raus 🙂
    @caschy: Danke für die Rückmeldung

  5. Hallo
    Weiß wer wo man sich das wallpaper vom iphone auf dem foto runter laden kann?
    Vielen dank.

  6. @Caschy: verschmutzt bei dir das Case auch so schnell? Habe das rote und das absorbiert scheinbar jeden Schmutz…

  7. @Pascal Link: Sieht halt „used“ aus an den Kanten, dreckig ist aber anders.

  8. Ok. Mich störts bei meinem, weil das knallige Rot nicht mehr so rüberkommt. Beim genaueren hinsehen, erkenne ich auch bei deinem Case die dunklen Kanten.

    Danke für die Rückmeldung

  9. Gilt das jetzt nur für die aktuelle Generation an iPhones (5S/5C) oder auch für die Vorgänger? Bin mir trotz „alle“ da noch unschlüssig.

  10. Gilt das auch für Anbieter, die das Netz von vodafone nutzen (spez. 1&1)?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.