Threema Safe: Neue Backup-Lösung des Messengers ist da

Der Messenger Threema bzw. dessen Entwickler haben Threema Safe veröffentlicht. Vorgestellt wurde diese Lösung bereits Ende August. Dabei handelt es sich um eine anonyme Backup-Lösung, die laut den Machern „sicher, vollautomatisch und plattformunabhängig“ läuft. Wenn ihr möchtet, könnt ihr Threema Safe sogar auf einem eigenen Server betreiben und so sicherstellen, dass keine Dritten an euren Daten herummachen.

Aktuell ist der Threema Safe für Android verfügbar. Eine Version für Apple iOS und sogar Windows Phone will man bald nachreichen. Der Threema Safe steht ab der Android-App in der Version 3.6 zur Verfügung. Die Sicherung über den Safe ist optional, ihr müsst sie also nicht machen, wenn ihr nicht wollt. Über den Threema Safe könnt ihr aber eure Threema-ID, die Kontakte, Gruppen und weitere Daten und Einstellungen sichern. Sonst habt ihr sie eben nur lokal auf eurem Gerät.

Das Online-Backup ist verschlüsselt und soll eben für den Fall da sein, dass ihr euer Gerät verliert, verkauft oder aus anderen Gründen den Zugriff verliert. Angenehm: Im Gegensatz zu WhatsApp ist das Backup plattformunabhängig. Sichert ihr also beispielsweise eure Daten unter Android, könnt ihr auch von einem iOS-Gerät später darauf zugreifen. Aktivieren könnt ihr  Threema Safe im seitlichen Menü über „Meine Backups“. Ihr schützt den Safe mit einem Passwort und schon kann es losgehen.

Wollt ihr stattdessen einen eigenen Server zum Sichern verwenden, dann findet ihr hier eine Anleitung zum Thema. Threema wird, auch bei uns in den Comments, ja gerne einmal als sichere und anonymere Alternative zu WhatsApp empfohlen. Diesen Weg beschreiten die Entwickler dann auch mit dem Threema Safe weiterhin.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Genial, danke Threema! Hab vor von iOS zurück zu Android (One) zu wechseln, kommt echt passend!

  2. So ein Future könnten alle Apps vertragen!
    Threema macht es sehr gut vor.

  3. Beste Messenger-App!

  4. Tolle App nur leider nutzen sie nur wenige.

  5. Jetzt wäre noch schön, wenn man das Daten-Backup auch automatisiert regelmäßig erstellen könnte anstatt nur manuell.
    Aber ich will nicht meckern, die komplette Sicherung der Accountdaten ist im Zweifel wichtiger als alte Chatverläufe.

    Threema Safe sichert jetzt in meine Nextcloud und den ganzen Threema-Ordner synchronisiere ich mir in meine Cloud (mit FolderSync) – das sollte erstmal reichen 🙂

  6. Hätte sich Threema mal deutlich früher um eine vernünftige Backup-Lösung bemüht wäre deren Verbreitung m. E. heute deutlich höher.

    • Das halte ich für ein großes Gerücht. Der ONU macht eh keine Backups, oder wenn dann nur hoch sporadisch. Das ist gewiß kein Grund für oder gegen Threema.

      Aber mal ganz abgesehen davon, der Daten-Backup und der Threema-ID-Backup funktioniert (unter Android) doch, oder wo hast Du Probleme?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.