Sony: Android 5.0 Lollipop kommt auf alle Geräte der Z-Serie

Als Google gestern Abend Android 5.0 Lollipop vorgestellt hat, wurde logischerweise nur genannt, dass alle Geräte ab Nexus 4 und aufwärts das Update erhalten. Danach ging das Rätselraten und die Fragen los, welcher Hersteller wohl das Android-Update auch auf seine Smartphones und Tablets verteilt. Motorola war der erste, der versicherte, Android 5.0 auf alle Moto X, Moto G und Moto E zu verteilen. Sony Fans können nun ebenfalls aufatmen, denn Sony hat gute Neuigkeiten für alle Besitzer eines Smartphones oder Tablets der Xperia Z-Reihe.

18_Xperia_Z3-817be0e382aae7a4fd410ab4b21dc5a9-605x483

Sony plant den Rollout für die neue Xperia Z3 sowie Z2-Reihe für Anfang 2015. Eines der ersten „älteren“ Geräte, die Android 5.0 Lollipop erhalten sollen, ist das Sony Z Ultra Google Play Edition. Die gesamte Palette an Sony Smartphones und Tablets, die das neue Android erhalten liest sich wie folgt:

  • Xperia Z
  • Xperia ZL
  • Xperia ZR
  • Xperia Tablet Z
  • Xperia Z1
  • Xperia Z1S
  •  Xperia Z Ultra
  • Xperia Z1 Compact
  • Xperia Z2
  • Xperia Z2 Tablet
  • Xperia Z3
  • Xperia Z3v
  • Xperia Z3 Compact
  • Xperia Z3 Tablet Compact
  • Sony Z Ultra Google Play Edition

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Na ja, werden nicht alle mit der Zeit nachziehen?
    Samsung wird mit Sicherheit nachziehen und LG irgendwann auch!

    • Pascal Wuttke says:

      @Kim: Klar ziehen alles Hersteller über kurz oder lang mit, die Frage ist ja haben nur welche Geräte unterstützt werden. Das Sony so viele Geräte unterstützt ist nicht unbedingt selbstverständlich, könnte auch mit dee schlechten Lage des Unternehmens zu tun haben, dass man so alter Geräte als aktuell anbieten kann.

  2. Wunderwuzzi says:

    Samsung Galaxy Mega immer noch auf 4.2.2. War schweinteuer als es rauskam, Samsung priorisiert stark die S- und Note-Reihe

  3. für das Mega gibt es aber eine 4.4.2 (I9205XXUDNE4, I9205XXUDNE4)
    aber auch erst seit 1-2 Tagen 🙂

  4. Ich bin etwas überrascht. Hätte nicht gedacht das die ersten Z-Modelle das Update bekommen, mit Ausnahme des ZL, was ja auch erst kurz vor dem Z1 kam. Ich meine die ersten Geräte der Z-Serie kamen Frühjahr 2012, sind knapp über den 18 Monaten und ich würde fast jede Wette eingehen, dass das S3 z.B. das Update nicht mehr bekommen wird.

    Wäre vorbildlich, wenn Sony das wirklich umsetzt. Mal sehen wie es bei den Midrange-Geräten aussieht, wie das Style.

  5. Sony qualifiziert sich immer mehr der Hersteller meines nächsten Androiden zu werden 🙂

  6. Paul Mircher says:

    Ich war überrascht wie schnell Sony das 4.4.4 Update fürs Z1 Compact herausgebracht hat. Bin zwar mit dem Z1C nicht so zufrieden, weil 1. das Display extrem kratzanfällig ist (die Abdeckung hinten ist noch schlimmer) und 2. das Display sich manchmal einfach nicht mehr aktivieren lässt, nach 1-2 Minuten warten gehts dann wieder. Abgesehen davon ist das Handy aber super 🙂 Leider hat das Z3 Compact kein FullHD Display, sonst hätte ich schon gewechselt.

  7. Prima Sache, halte ich für ein echtes Kauf-Kriterium für den „informierten“ User 🙂

  8. Wird Zeit für mein S3 eine Rom zu installieren. Das nächste Handy wird ein Sony

  9. Ich würde Sony jetzt echt den Erfolg gönnen in die Stapfen enttäuschter Samsung User zu treten. Die waren sonst zu LG & HTC gewechselt…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.