Sommerzeit? Winterzeit? 4,6 Millionen Antworten auf Konsultation der EU-Kommission

Viele haben es mitbekommen: Die EU Kommission hat zur Abstimmung gerufen. In dieser ging es um die Winter- und Sommerzeit, bzw. die Abschaffung dieser. Die Umstellung ist bei uns in Deutschland seit 1980 aktiv und eigentlich wurde die mal eingeführt, um Energie sparen zu können.

Da gibt es ja immer wieder mal nette Diskussionen über das Für und Wider der Winter- bzw. Sommerzeit. Als die Abstimmung dann startete, brachen die Server zusammen. Nun ist die Befragung beendet und die EU Kommission hat eine Pressemitteilung veröffentlicht.

So haben mehr als 4,6 Millionen Menschen aus der gesamten EU ihre Meinung dazu abgegeben, ob die Sommerzeit in allen EU-Ländern bestehen bleiben oder abgeschafft werden sollte.

Faszinierend: Mehr Antworten sind bisher bei keiner öffentlichen Konsultation der Europäischen Kommission eingegangen.

Jetzt geht es ans Auswerten und dann wolle man in den nächsten Wochen einen Bericht veröffentlichen. Wenn mehrheitlich für die Abschaffung gestimmt wird, heißt das aber erst einmal nichts. Die EU Kommission könnte dann einen Vorschlag vorlegen. Sollte man die Zeitumstellung abschaffen, könnte jedes Land immerhin noch entscheiden, ob es dauerhaft in der Winter- oder der Sommerzeit leben will.

Ich bin übrigens für die Abschaffung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

130 Kommentare

  1. Was für ein bedeutendes Anliegen. Als würden wir keine ernsthafteren Probleme haben.

    Ich finde es schade, dass sich viele ablenken lassen. Nicht gewollt sondern ihren Fokus verlieren und dadurch das wesentliche in ihrem Leben vernachlässigen.

    Anscheinend brauchen wir keine besseren Arbeitsbedingungen, mehr Tierwohl oder eine Verbesserungen in der Pflege.
    tzz…. das ist meine Meinung dazu.

  2. Entertain Hans says:

    @Dingens (und ähnliche Leute)
    Wie ignorant du einfach bist. Es gibt immer noch viel Menschen (die Mehrheit), die sich nicht den Arsch im Büro platt sitzen und ihre Zeit einfach anpassen können. Normale Arbeit beginnt um 7 Uhr, die Schule beginnt um 7 Uhr, Edeka öffnet um 7 Uhr, der Maurer beginnt um 7 Uhr, Elektriker, Zimmermann, Tiefbauer, Müllmann, Krankenschwester (manche auch um 5 oder 6), Klemptner, die Postmänner Arbeiten rund um die Uhr, und so viele Andere Gewerke arbeiten zur normalen Zeit. Warum willst du den nicht nach Feierabend noch ein bisschen Tageslicht gönnen?
    Was kümmert es diese Leute ob es nachts um 3 oder 4 hell wird? Da müssen die schlafen! Und im Winter ist es völlig egal ob es um 8 oder 9 hell wird, da sind die meisten Menschen am Malochen, Das Leben spielt sich Abends ab! Oder ist es toll wenn man 17 Uhr Feierabend hat und 18 Uhr die Sonne untergeht und man seine abendliche Apfelschorle am See/Kaffee/Biergarten dann im Dunkeln Saufen muss?
    Mag den Sesselfurzer mit Kellerbräune vielleicht nicht interessieren, weil sein Fernsehr/Monitor zuhause auch noch gesundes LED-Licht abgibt…
    Trotzdem gibt es Menschen die lieber im Hellen leben und evl. ihren Grill nicht unter Flutlicht betreiben wollen!
    Ich stehe im Winter um 12 Uhr auf, und im Sommer um 10 Uhr, weil ichs kann. Trotzdem will ich Abends soziales Leben haben und das deutlich schlechter, wenn es dunkel ist!
    Mir egal ob ihr Bürofurzer einen Arsch voll Kohle verdient und arrogant irgendwelche „Studien“ vorlegt. Ohne die Handwerker, Bauern, Arbeiter, Pflegeleute, Malocher… könntet ihr nicht solche großen Töne spucken.
    UTC+2 passt einfach am Besten zu unseren Breitengraden. Weil es nun mal egal ist, ob man zwei oder drei Stunden im Dunklen Malocht aber eben nicht, ob man zwei oder drei Stunden Tageslicht für seine Freizeit (Familie, Sport, Garten, was auch immer) hat.
    Und ich Sage es gerne nochmal: Unsere Gesellschaft besteht (noch) nicht nur aus Bankern, Abzockern, Schlipsgesichtern, Bürohelden oder Politikern!

    PPS: Grüße an die Redaktion. Der Kommentar wird eh nicht veröffentlicht.

    • Nun ist der Kommentar doch veröffentlicht worden. Ich glaube jedoch, dass Du mich völlig falsch verstanden hast. Es geht mir nämlich genau um diese Menschen, die eh schon so früh anfangen müssen. Die müssen dann in der Sommerzeit noch mehr gegen ihren Rhythmus leben und noch eine Stunde früher anfangen. Und das macht nachgewiesenermaßen krank. Daher Sommerzeit weg, damit genau diese Menschen nicht noch weiter darunter leiden.

    • Amen. Entertain Hans hat alles gesagt. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Aber Schwachköpfe, wie der Dingens, die sich hinter irgendwelchen Fake Studien verstecken (wo man zu jedem Punkt ’ne Gegenstudie bringen könnte), werdens nie verstehen.

      • Deine persönlichen Beleidigungen ignoriere ich mal, auf Dein Niveau will ich mich nicht begeben. Aber: Zeige mir mal Deine Gegenstudien. Und begründe, warum diese, sofern es sie denn gibt, besser sind als die von mir aufgezeigten. Wer behauptet, der muss liefern.

        • Warum sollte ich? Ausser Deinem zigmal verlinkten Schwachsinnsartikel, von ’nem Autoren, der selber was gegen die Sommerzeit hat und somit nicht unvoreingenommen ist, kam ja auch nichts. Ganz abgesehen davon, dass das dann ein ein „he said/she said“ ausartet (wie die ganzen Kommentare hier) und somit nur Zeitverschwendung ist.

          • Doch. Aber dazu müsstest Du lesen. Und dann mal schauen, was renommierte Menschen wie Till Roenneberg dazu sagen. Aber egal…Du willst es nicht verstehen.

  3. 4,6 Millionen sind genau 0,9% aller EU Bürger, soviel dazu wenn es alles interessiert hat. Ein medialer Aufriss der nichts wert ist.

    • Eben! Also können nicht so viele Menschen darunter leider, denn dann würden sie jede Chance ergreifen ihren Unmut kundzutun und die Situation zu verändern.

  4. @Entertain Hans, oder sollen wir besser sagen Hans Dampf in allen Gassen? Mehr ist dein Geschwätz nämlich nicht wert. Es ist längst bewiesen das eine durchgängige Sommerzeit, vor allem im Winter ungesund ist. Da nützt auch keine Schutzbehauptung das das es egal ist ob es im Winter um 9 Uhr Morgens noch dunkel ist, weil wir alle arbeiten. Hier reicht ein Blick nach Russland, die wollen ihre durchgänge Sommerzeit wieder abschaffen, weil viele Morgens um 9 Uhr bei Dunkelheit noch halb schlaf torkelnd im Büro sitzen und die Unfallrate deutlich zugenommen hat wegend er Dunkelheit am Morgen. Der Mensch wird wach mit dem Tageslicht und nicht mit der Dunkelheit, von daher kann es bei einer Abschaffung, wenn sie überhaupt kommt, nur heißen zurück zur Normalzeit. Aber von so einem zahnlosen Hartz4 Hans Dampf in in allen Gassen, der will auch abends um 21 Uhr mit sein Bier noch auf der Terrasse grölen. Zieh zum Ballermann, da baste hin mit deinen Ballaballa.

    • Entertain Hans says:

      Komplett falsch. Es gibt Tag- und Nachtmenschen. Die einen Stehen ein den Puppen auf, die Anderen eher später. Das ist völlig unabhängig vom Licht. Ich habe gerade mal Richtung Russland geschaut, habe aber keine deiner Behauptungen erkennen können.
      Und ja, ich möchte nicht das es 17 Uhr dunkel wird. Du kannst ja mit dem Sandmann ins Bett gehen, mach halt das Rollo runter.
      Woher willst du überhaupt wissen, das ich H4 bin oder zu meinem Bier gröle? Vielleicht trinke ich auch kein Bier, vielleicht trinke ich überhaupt keinen Alkohol? Vielleicht köpfe ich aber auch um 7 Uhr schon den ersten Kurzen am Netto oder schlurfe um 10 Prickelwasser auf meiner Insel im See. Wer weiß das schon, du wirst das jedenfalls nie herausfinden.
      BTW: Was soll ich bei den Besoffskis auf Malle? Ich bevorzuge eher nördliche Länder, wegen dem Licht und weil dort die meisten Menschen noch keine Idioten sind und weil ich mit der Mentalität der Südländer nichts zu tun haben will.

      • Genau. Die, die gerne lange schlafen werden aber durch die Sommerzeit nochmal mehr beeinträchtigt. Das ist doch mein Punkt!

        • Blödsinn. Ich schlafe gerne lang und will die Sommerzeit. Wenn ich lange schlafe, habe ich danach noch ’ne Extrastunde länger hell, als wie wenn es keine Sommerzeit gäbe. Hör doch endlich mal auf, die Dinge zu drehen und zu wenden, wie Du sie gerne hättest.

          • Moin
            Du willst es nicht verstehen, oder? Es geht um die, die gerne lange schlafen und das dann auch tun, sondern die, die noch früher aufstehen MÜSSEN, weil Arbeit und so…

  5. Auch hier, für die Abschaffung und Fortsetzung der ‚normalen‘ Zeit!

  6. Vielleicht sollte man eher mal darüber nachdenken, ob wir im westlichsten Frankreich die gleiche Zeit brauchen, wie im östlichsten Polen. Dass die Sommerzeit den einen mehr zusetzt als den anderen, sollte nicht weiter überraschen.
    Evtl. sollte man stattdessen mehr Zeitzonen innerhalb Europas einrichten. Sogar die Amerikaner schaffen es, mit sowas klarzukommen.

  7. Ich habe ebenfalls abgestimmt und die für mich einzig vernünftig Lösung gewählt: UTC+1. Das hat den Grund, dass es schon immer eine Qual war wenn man Datensätze aus Amerika oder Asien bekommen hat, wo man die Zeitangabe konvertieren musste. Klar bieten die meisten Programmiersprachen gute Zeitberechnungen an und berücksichtigen auch die Winter- und Sommerzeit. Nur gab es immer mal wieder Fehler und Unaufmerksamkeiten die man ständig ausbessern musste. Diese ganze Umstellung, mal UTC+1 dann wieder UTC+2 und umgekehrt ist fast genauso schlimm wie der Umgang mit ASCII, Unicode und UTF-8.

  8. Da wird eh nichts passieren. Wird ein Vorzeigeprojekt sein. „Schaut mal bei uns in der EU können alle abstimmen“. Wird aber nichts verändern.

    Wenn man die Kommentare durchliest, haben es eh 90% nicht kapiert.

    • Ja. Das hoffe ich doch sehr. Den Schwachköpfen mal kurz Hoffnung gegeben und dann alles beim alten belassen. Jetzt wirds vor 21:00 schon wieder dunkel. Ohne Sommerzeit würde es gegen 19:45 schon wieder dunkel werden. Das kann keiner bei klarem Verstand wollen.

      • Meister! Wir können anderer Meinung sein und das auch vehement vertreten. Aber Deine persönlichen Beleidigungen kannst Du Dir sparen! Ich habe davon echt die Nase voll. Mail an Admin ist raus.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.