Sky Ticket im Web erhält neue Funktionen, Sky Ticket TV Stick kommt in Kürze


Sky Ticket ist das monatlich kündbare Angebot von Sky, das im Juni bereits auf der Sky TV Box neu aufgestellt wurde. Nun folgt auch die Web-Version, sie soll sich laut Sky noch einfacher nutzen lassen als jemals zuvor. Unabhängig vom genutzten Browser erhält man so jederzeit Zugriff auf die Inhalte. Gedacht ist das Angebot für all diejenigen, die sich eben nicht lange an einen Dienst binden möchten.

Zu den neuen Funktionen gehört auch „Weiterschauen“, was ein geräteübergreifendes Anschauen der Inhalte an der jeweils pausierten Stelle ermöglicht. Aktuell verfügbar ist Sky Ticket im Web, für Android, via Chromecast oder eben der Sky TV Box. Neue Apps für iOS, Konsolen und Smart TVs sollen hingegen in den nächsten Wochen veröffentlicht werden.

Braucht man eventuell gar nicht, denn auch der bereits mit der Vorstellung von Sky Q erwähnte HDMI-Stick „Sky Ticket TV Stick“ soll laut Pressemitteilung in Kürze nach Deutschland kommen. Muss man sich vorstellen wie einen Fire TV Stick, nur eben mit Inhalten von Sky statt Amazon. Die Webseite zu Sky Ticket findet Ihr an dieser Stelle, wo Ihr Euch natürlich auch gleich Euren Streaming-Gelüsten hingeben könnt, falls Ihr denn möchtet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. „Unabhängig vom genutzten Browser erhält man so jederzeit Zugriff auf die Inhalte.“ Aber nur solange man Windows oder Mac nutzt, da der Player eben kein Webplayer ist, sondern extra installiert werden muss. Nutzer mit Linux bzw. ChromeOS oder FireTV-Browser schauen in die „leere Röhre“

  2. Ich denke, dass der Sky TV Stick ’ne Totgeburt wird.
    Jeder, der sowas braucht, hat doch schon einen Fire Stick. Wozu also den Sky Stick anschaffen?
    Meines Wissens nach gibt es eine Sky App auch für den Fire Stick. Ein Wechsel daher unnötig.

    • Wofür anschaffen. Für Sky TIcket natürlich oder wie willste Sky schauen 😉
      Sky ist doch in seine eigenen Produkte selbstverliebt. Ja keine App wo anders anbieten.

    • Ne gibt es nicht. Man kann sich theoretisch per Sideload die normale Android Variante installieren aber von Sky gibt’s nichts offizielles für den Fire TV.

  3. Michel Ehlert says:

    Sky kriegt doch eh nix auf die Reihe wollte das letztes Jahr buchen zu meiner Gigatvbox.. nach 2 Wochen nix läuft gekündigt

  4. 30 Jahre war ich Sky Kunde. Letztmals mit einem Loewe TV+Delta Cam. Die angebotenen Gerätschaften und PIN Eingaben haben mich letztes Jahr zur Kündigung bewegt und jetzt schaue ich aktuell nur noch über Amazon Filme und zusätzlich habe ich auch noch Netflix gebucht.

    Da Sky angeblich mit Netflix zusammen arbeitet, sollten die mal lieber ihre Inhalte in der funktionierenden Netflix App unterbringen. Alternativ gerne auch als Amazon Channel.

    Für Android TV gibt es auch keine App und ein vermutlich schrottiges Zusatzgerät finde ich auch mehr als unschön.

  5. Wow, Sky schafft es sein Angebot im Web so zu präsentieren wie es die anderen Abieter erst seit Jahren machen? Respekt.
    Ironie beiseite. Ich habe bei einer Aktion zugeschlagen 5 Euro für 3 plus Monate Sky Ticket und diese unfassbar miese TV Box gratis dazu. Die 5 Euro haben sich für Silicon Valley, Supernatural und Westworld gelohnt. Aber selbst die „neue“ Sky Ticket App auf der TV Box ist sowas von schlecht, von der Technik des Angebots und der Box gar nicht erst zu sprechen. Da brauchen sich sämtliche Anbieter keine Sorgen machen.

    Warum raffen die es bei Sky nicht, einfach eine App für alle gängigen Plattformen anzubieten statt ständig auf diese Eigenlösungen zu setzen?

    • Da verdient Sky ja nichts dran wenn man Fremdgeräte nutzt 😉
      Sendet Sky Ticket eignetlich immer noch nur Sender in SD bzw. Abruf-Inhalte nur in HD (720p)? Also nicht mal Full HD (1080p)

  6. Und wenn eine Eigenlösung, dann für alle Inhaltsanbieter beispielsweise ein verrammelter Kodi Fork.

  7. Wolfgang D. says:

    Sky hat bei meinem Ticket Abo von einem Tag auf den anderen den Leistungsumfang geändert. Nix mehr mit Streamen zum Chromecast über den Chrome Browser. Ok, das könnte man noch mit dem Phone + Sky App (auch so ein Müllteil) machen, bei extrem schlechter Übersichtlichkeit und Suche.

    Aber die Live TV Senderauswahl ist massiv eingeschränkt, ich kann meine Lieblingssendungen auf XD nicht mehr schauen. Dann wird nur noch die Folgesendung als „Programmvorschau“ gezeigt statt 24 Stunden. Die kackige Player Anwendung nur für Windows und Mac, ich dachte mir kommt es gleich hoch. Internet Stand 2005?

    Kündigung ist vorgemerkt, und dass bei der Beschwerdemail samt Auftrag zur Kontenlöschung die Meldung „es kann etwas dauern“ kam, hat nicht weiter verwundert. Ne korrekte Antwort mit unter drei Wochen Wartezeit war bisher schon eher die Ausnahme.

    Was, um Zeus‘ Willen, geht in deren Köpfen vor.

  8. Wahrscheinlich immer noch nur 720p und ohne dolby digital 5.1?

  9. Ulrich Sieberg says:

    SKy. Nur den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen.
    Keine komplette Bundesliga.
    Wiederholungen am laufenden Band.
    Noch Fragen ?

  10. Ich fänds gut, wenn Ihr mal einen Artikel über die Probleme mit Sky Ticket schreiben würdet, vielleicht bringt das ja was. Die neue „verbesserte“ App hat leider die Funktion „Sprachwauswahl“ entfernt und krebst im Play store bei 1,4/5 herum. Mit der Umstellung des Web-Players gibts jetzt keine Möglichkeit mehr, Sky Ticket auf dem Fire TV zu nutzen – ich möchte gerne für die HBO Inhalte in DE zahlen, aber Sky macht das ganze denkbar unattraktiv.

  11. Neue Funktionen? Zumindest das streamen über Google Chrome via Chromecast wird leider nicht mehr unterstützt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.