Sipgate satellite: Informationen zur Premium-Version

Die virtuelle SIM-Karte von Sipgate war schon Thema bei uns. Telefonieren über die Datenverbindung, bisher nur für iOS zu haben. Nun gibt es Informationen zur Premium-Nutzung von satellite. Mit der kostenlosen Basisversion von satellite telefonieren Nutzer schon jetzt 100 Minuten pro Monat in 51 Staaten weltweit – egal wo sie sind und unabhängig von den großen Providern. Wer mehr telefonieren möchte, kann ab morgen mit satellite Plus für 4,99 Euro im Monat nahezu unbegrenzt telefonieren (Fair-Use) und erhält regelmäßig Add-Ons zu Basisfunktionen. Add-Ons? Konkret geplant ist eine Konferenzfunktion und die Nutzung mehrerer Rufnummern, so die Macher.

„Mehr als 100 Minuten im Monat telefonieren zu können war ein großer Wunsch der Nutzer, um satellite wirklich als Alternative zu nutzen“, erklärt Product Owner Marcel Mellor. Ihm ist jedoch wichtig, dass satellite auch kostenlos dauerhaft nutzbar bleibt: „Andere Freemium-Anbieter beschränken essentielle Funktionen in der Free-Version so stark, dass Nutzer in die Premium-Version gedrängt werden. Das wird es bei satellite nicht geben.“ Wichtige Features wie der Empfang von Verifizierung-SMS und die Portierung vorhandener Rufnummern werden daher auf jedem Fall auch in der Basisversion von satellite enthalten sein.

Buchbar ist das Mehr an Minuten ab dem 20. Juni 2018.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Michel Ehlert says:

    Naja nen Datentarif braucht man ja noch.. und dann nochmal 4,99€ glaub nicht das sich das rechnet

    • Bei welcher SIM (Telefonie-Produkt) bekommst du 100 Minuten 4 free bzw. mit der „fair-use flat“ (also unbegrenzt) in 51 Länder? mir wäre nichts annähernd bekannt

      selbst die Telefonie über WLAN würde sich für manche rechnen bspw. wenn man im Ausland (Urlaub/Geschäft) ist und heim bzw. in die anderen Länder telefonieren will

    • Das lohnt.
      DataOnly inkl. LTE im Telekomnetz mit 10GB gibt es z.B. bei Mobilcom-Debitel idr. für <15€/Monat.

      Zusammen mit Sipgate bekommt man für weniger als 20€ eine Allnetflat in 51 Länder mit 10GB Telekom LTE.

      Im Ausland kann man auf lokale Simkarten zugreifen ohne das man Stress mit der unbekannten, ausländischen Nummer hat.

  2. Christian says:

    Schade das sie es auf Android noch nicht hinbekommen. Würde die 5€ zahlen

  3. habe die kostenlose Version und freue mich über die kostenlose Mobilfunkgespräche die ich darüber führen kann, da ich sonst keine Flat habe, sondern Prepaid

  4. Wann kommt endlich die Android Version??

    Ist ja schon seit mindestens einem halben Jahr versprochen!

  5. Also sehe ich das richtig, dass ich mir (als Android user) einfach diese App installieren kann und dann ohne zu zahlen pro Monat bis zu 100 Minuten telefonieren kann über WLAN oder mobiles internet?
    Dann kann ich beruhigt mein Aldi Talk Paket nur fürs Internet nehmen und brauche die 300 frei Minuten nicht mehr. Telefoniere sowieso so wenig im Monat.

    /Dev

    • KassallaOnline says:

      Es gibt noch keine Android-Version. Ansonsten hast Du aber recht: Man telefoniert dann gratis 100 Minuten kostenlos. Nette Sache.

    • Siehst du falsch. Android wird nicht unterstützt.
      Soll angeblich kommen… aber als es die „Team“-Seite auf der HP von denen noch gab, waren da nur iOS-Entwickler und Nicht-Entwickler gelistet.

  6. Ich warte auch immer noch auf die Anpassung für das iPad, kurz nach Beginn meinte der Support, dass das in Arbeit ist, scheint aber eine große Herausforderung für die Entwickler zu sein 😉

  7. So wie es übrigens aussieht scheint Satellite die Bestrebungen für die Android Version eingestellt … auf der Website sind nämlich alles Hinweise auf eine kommende Android Version inkl. der Möglichkeit sich mit seiner E-Mail Adresse für den Info Newsletter dafür zu registrieren verschwunden. Lediglich in den FAQs wird noch das Thema „Android kommt irgendwann mal“ angeschnitten. Sehr schade … auch ich hätte dafür 5 EUR für die Pro Version gezahlt.

  8. Erstmal muss Portierung funktionieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.