Scanbot 7: Großes Update mit zahlreichen Neuerungen veröffentlicht (iOS und Android)

Das große Update von Scanbot für iOS und Android auf Version 7 ist da. Und wie es sich für einen solchen Versionsprung gehört, kommen auch zahlreiche neue Features hinzu. „Neben neuen Filtern, die durch Machine Learning optimiert wurden, einem aufgefrischten Design mit neuen Farbmotiven, der Möglichkeit Dokumente direkt an DATEVcconnect online zu senden enthält es viele Verbesserungen die zu einer schnelleren Verarbeitung führen.“ – so der Entwickler.

Neue Filter

Scanbot 7 hat allem voran ein paar deutlich verbesserte Filter spendiert bekommen. Unter Verwendung von Technologien wie beispielsweise Machine Learning sollen die neuen Filter dafür sorgen, dass die Scanresultate noch besser aussehen als bisher. Das Papier soll kräftig weiß aussehen und der Text kristallklar daherkommen. Große Versprechen, aber bisher ist man von Scanbot auch einiges gewöhnt. Trotz Konvertierung soll der neue S/W-Filter alle Details des Originals beibehalten, während der Graustufen-Filter für mehr Dynamik und Klarheit sorgen soll. Ergänzt wird das Ganze noch durch die beiden Filter „Magic Color“ und „Magic Text“. Dank der nun ebenso verfügbaren Schieberegler lassen sich die Filter noch feiner anpassen, indem sie Parameter wie Kontrast, Helligkeit oder auch Sättigung einzeln festlegen können.

Auch das Design der App wurde noch einmal verbessert. Modern ist hier die Devise und natürlich soll Scanbot 7 auch eine wesentlich bessere Bedienbarkeit als die Vorgängerversionen bieten. Die von den Nutzern bisher vorrangig verwendeten Farbmotive der App wurden noch einmal überarbeitet. Außerdem wurden zahlreiche neue Themes hinzugefügt. Darunter sollen sich auch Designs finden, die für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen gedacht sind und einen entsprechend hohen Kontrast bieten.

Neuer Cloud-Service

Laut des Entwicklers von Scanbot war einer der am häufigsten von den Nutzern geäußerten Wünsche, eine Partnerschaft mit der DATEV eG einzugehen. Dies ist nun geschehen und bietet Anwendern von Scanbot mit professionellem Hintergrund die Möglichkeit, die neue DATEVconnect online-Schnittstelle zu nutzen. Hierbei können die gescannten Dokumente nach dem Upload in DATEV-Unternehmen online weiter bearbeitet werden. Vorerst wird es diese Schnittstelle zwar nur für iOS-Anwender geben, eine Umsetzung für Android sei allerdings bereits in Planung.

Ansonsten bietet Scanbot 7 nun auch eine neue Suche, die dank automatischer Vorschläge (Ort, Datum oder auch Schlagwörter) für ein noch schnelleres Auffinden gesuchter Dokumente sorgen soll. Und wo wir gerade bei „schnell“ sind: Text-Anmerkungen können ab sofort nicht mehr nur noch mit dem Finger gezeichnet werden, sondern dürfen nun auch mit der iOS-Tastatur eingegeben werden. Außerdem wurde wohl die Logik der Dokumentenerstellung und -verarbeitung in der Form überarbeitet, dass vor allem kleinere PDF-Dateien nun deutlich schneller generiert werden können.

Scanbot - Scanner App & Fax
Scanbot - Scanner App & Fax
Entwickler: doo GmbH
Preis: Kostenlos+
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
  • Scanbot - Scanner App & Fax Screenshot
Scanbot Dokumente Scanner App
Scanbot Dokumente Scanner App
Entwickler: doo GmbH
Preis: Kostenlos+
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. DATEVconnect online-Schnittstelle ist jedoch an ein zusätzliches Abo gebunden.
    Des weiteren konnte ich bisher noch keine Anleitung finden

  2. Ich ärgere mich immer noch für die 2 oder 3 Euro, die ich in diesen Müll investiert habe.

    Im Vergleich zur Texterkennung von Acrobat nicht zu gebrauchen,

  3. Gut zu wissen! Nutzer aber eher Scanner Pro um Aufträge als PDF umzuwandeln. Das klappt hervorragend.

  4. na ja, habe die neuen Filter ausprobiert und kann bisher keine merkliche Verbesserung auf den Gesamteindruck des Scans feststellen. Mag ja sein, dass die eine oder Kante besser abgebildet wird. Aber leider hat das keinen Einfluss m. E. auf den Gesamteindruck des Scans.

  5. Ob das Rumgefrickel an den Scans noch BSI-konform ist?
    Xeroxgate lässt grüssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.