Samsung Internet: Öffentliche Version kann nun auf Stand 8.2 gebracht werden

Samsung verteilt aktuell das Update 8.2 für die öffentliche Version seines Browsers Samsung Internet. Jene Version befand sich seit September dieses Jahres in einer Betaphase und konnte so ausgiebig getestet und verbessert werden.

Inhaltlich ändert sich kaum etwas zur Beta: die Downloads (größer als 13 MB) sollen dank Paket-Clustering bis zu 40 Prozent schneller vonstatten gehen, das Sammeln von Daten durch Webseiten wird durch die neue Do-Not-Track-Option eingeschränkt und die Chromium-Engine im Hintergrund wird auf Version M63 aktualisiert.

Doch auch eine Neuerung gibt es zu vermelden, wenngleich ich vermuten würde, dass diese hierzulande auf weniger Resonanz stoßen könnte, als in anderen Regionen der Welt: Bixby kooperiert nun mit Samsung Internet zusammen und versteht demnach nun auch Kommandos wie „Open Internet and search for Men in Tights“. In US- und indischen Regionen besitzt der Schnellzugriff-Tab nun außerdem neuerdings eine News-Sektion, die irgendwann vielleicht auch mal bei uns eintreffen könnte, wobei Samsung sich hierzu bisher ausschweigt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Danke für den Tipp. Habe „Samsung Internet“ mal auf einem Xiaomi-SmartPhone installiert. Klappt. Ist für meine Begriffe sehr/etwas gewöhnungsbedürftig. Das wird sich aber bei häufiger Nutzung sicherlich ändern. Schöne Feiertage und Gutes Neues Jahr 2019. Weiter so!

  2. Samsung Internet ist eine prima Alternative zum vorinstallierten Chrome (der auf meinem Mate nicht deinstallierbar, sondern nur deaktivierbar ist)..
    Meine Version 9.0.1.36.

  3. Für mich zurzeit der beste Browser auf dem Smartphone. Beschränkt sich auf das wesentliche, es gibt einen Schnellzugriff (der dem Namen auch gerecht wird) und die Performance ist Super.

  4. Für mich auf dem Pixel ebenfalls die Browserwahl. Besonders in Verbindung mit einem Adblocker

  5. Der beste Browser für Leute mit vielen Favoriten, bzw der Option schnell von einem zum nächsten Favoriten zu springen. Diese Funktion ist im Chrom Browser katastrophal gelöst. Die unteren Bedienelemente sind genau die richtigen, so sollten aus meiner Sicht alle Browser aufgebaut sein.

  6. Wie ich das sehe, kann der keine Chrome Extensions, weswegen für mich nur Yandex Browser bleibt. Sehr sehr schnell im Turbomodus. Auf dem Tablet ist Yandex gut zu bedienen, auf dem Smartphone leider nicht ganz so…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.