Samsung Galaxy Note 9: Android Pie mit One UI ist fertig


Sehr gute Nachrichten gibt es für Besitzer eines Galaxy Note 9 von Samsung. Das Unternehmen hat den Beta-Test des One-UI-Updates erfolgreich abgeschlossen und beginnt nun damit, das Update zu verteilen. Zuerst natürlich für diejenigen, die an der Beta teilgenommen haben. Aber auch Nicht-Beta-Nutzer sollten bald in den Genuss des Updates kommen.

Das Update bringt nicht nur die aktuelle Android-Version auf das Smartphone, sondern eben auch Samsungs neue Oberfläche, die wir Euch hier schon einmal genauer vorgestellt haben. Das Update hat auch gleich den aktuellen Sicherheits-Patch-Patch mit Stand 1. Januar 2019 im Gepäck.

Wann das Update nun konkret für alle verteilt wird, ist leider nicht so genau bekannt, aber das sollte recht zügig vonstatten gehen, gibt ja keinen Grund mehr für Samsung, dies zurückzuhalten, wenn es fertig ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Zwei Tage später ist bei mir immer noch kein Update angekommen, weder OTA noch per SmartSwitch.
    Mein Note ist nicht gebrandet, an der BETA hatte ich nicht teilgenommen.
    Wahrscheinlich sind erst einmal die BETA-Tester dran.

    Hat jemand neue Infos wann es weitergeht?

    Gruß
    Fujikago

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.