Samsung: Android Pie und One UI startet als Beta in Deutschland

Ich hatte euch schon vorgewarnt: Samsung wird eine Betaversion von Android Pie veröffentlichen. Mit an Bord: Die neue One UI. Samsung hatte es bereits auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz bekannt gegeben: Im Januar wird Android Pie mit einer neuen Oberfläche namens One UI auf die ersten Geräte (Samsung Galaxy S9 / Samsung Galaxy S9+ sowie Samsung Galaxy Note 9) kommen. Und für die Mutigen unter euch mit Galaxy S9 und Galaxy S9+ war auch eine andere Info interessant, denn man versprach eine Betaversion, die noch im November an den Start gehen sollte. Und mein S9 meldete eben: Geht los.

Diese Beta bringt dann also nicht nur Android Pie, sondern eben auch die neu vorgestellte One UI. Bedeutet natürlich auch, dass man ein unterstütztes Gerät haben muss sowie mit etwaig auftretenden Fehlern leben kann – denn offiziell ist das Ganze eben eine Betaversion. Vermutlich aber „nur“ Samsungs Überzug One UI, denn Android als Pie-Version ist ja schon final auf dem Markt.

Was wichtig ist: Am Programm kann man über die Members-App teilnehmen, die ihr auf eurem Samsung-Smartphone finden solltet. Noch einmal: Ihr installiert eine Betaversion, ein Zurück gibt es nicht ohne Wipe des Smartphones. Die Beta bekommt ihr erst, wenn die entsprechende Nachricht im Bereich Hinweise der Members-App auftaucht, darüber kann man dann loslegen und bekommt das Update. Wer aus verständlichen Gründen nicht an der Beta teilnehmen möchte, der kann auch abwarten, wir werden sicherlich ein paar erste Eindrücke liefern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Peter Winter says:

    Immernoch nichts für mich 🙁

  2. Installiert und gut

  3. Gibts jetzt die Beta auch für das Note 9 oder nicht?

  4. „One“ ist wohl der derzeit überstrapazierteste Marketingbegriff. Android One, Google (Drive) One, Microsoft OneDrive, OneNote, One Plus, ARD One, Motorola One, Sonos One, GLS-One, Teufel Cinebar One, Mini One, Motel One, Fitbit One, Insta 360 One, Phase One…

    Edit: Adobe jetzt auch. Adobe One. Wollen auch dabei sein.

    Alles Marketing-Namensfindungen, keines der Beispiele hat irgend einen Bezug zu „One“, könnte auch alles „Two“ oder „Zero“ heißen. Mal gucken welchen Begriff sich die Heinis als nächstes einfallen lassen.

  5. Note 9 kommt später

  6. Samsung Galaxy 9+. Für die Beta registriert. 5 Minuten danach konnte ich manuell das Update installieren und läuft.

  7. Ich habe ein Samsung one UI Theme installiert am S8 – gar nicht schlecht, genügt zum testen auch (ist halt noch Android 8)

  8. Auf einem S9 mit Vodafone Branding wird mir nichts angeboten 🙁 muss wohl DBT sein!

  9. Oje, immer noch kein AOD-im Landscape-Modus 🙁 Scheint ja super schwierig umzusetzen zu sein!
    Na ja, sonst läufst gut auf meinem S9+

    • … hätte ich auch gerne, sozusagen um das Gerät als Nachttisch Uhr zu nutzen,
      den Ständer dafür habe ich schon. Melde doch einfach die Angelegenheit.

      • Gerade erledigt. Das wird allerdings schon seit Monaten in den einschlägigen Samsung-Foren gefordert, ohne dass sich was tut. Dort will man das „immer an die Entwickler weitergeben“ 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.