Samsung: Android Pie und neue One UI: Das ist der Update-Fahrplan

Samsung hat den Nutzern des Galaxy S9 und des Galaxy S9+ bereits ein Weihnachtsgeschenk verpasst, beide Geräte bekamen nämlich am 24.12 das Update auf Android Pie und die völlig neue Oberfläche namens One UI. Falls an euch vorbeigegangen, schaut mal gerne auf eurem Smartphone nach, die Changelogs haben wir passend dazu in unseren Beiträgen.

Doch wie geht es nun weiter mit Android Pie und der One UI auf anderen Smartphones, beispielsweise dem Samsung Galaxy Note 9 oder dem Samsung Galaxy S8? Samsung hat es in der Members-App verraten und so sieht man, dass das Samsung Galaxy Note 9 im Februar 2019 beliefert wird, während sich Nutzer des Galaxy S8 und des Galaxy S8+ noch bis März gedulden müssen.

Hier einmal die komplette Liste – und dem aufmerksamen Leser der Samsung-Android-Pie-Update-Liste wird nicht entgehen, dass es Geräte gibt, die erst Android Pie bekommen, wenn höchstwahrscheinlich schon wieder Android Q auf dem Markt ist:

  • Galaxy S9 (January 2019)

  • Galaxy S9+ (January 2019)

  • Galaxy Note9 (February 2019)

  • Galaxy S8 (March 2019)

  • Galaxy S8+ (March 2019)

  • Galaxy Note8 (March 2019)

  • Galaxy A8 2018 (April 2019)

  • Galaxy A8+ 2018 (April 2019)

  • Galaxy A7 2018 (April 2019)

  • Galaxy A9 2018 (April 2019)

  • Galaxy Tab S4 10.5 (April 2019)

  • Galaxy J4 (May 2019)

  • Galaxy J4+ (May 2019)

  • Galaxy J6 (May 2019)

  • Galaxy J6+ (May 2019)

  • Galaxy A8 Star (May 2019)

  • Galaxy J7 2017 (July 2019)

  • Galaxy J7 Duo (August 2019)

  • Galaxy Xcover4 (September 2019)

  • Galaxy J3 2017 (September 2019)

  • Galaxy Tab S3 9.7 (September 2019)

  • Galaxy Tab A 2017 (October 2019)

  • Galaxy Tab Active2 (October 2019)

  • Galaxy Tab A 10.5 (October 2019)

via allaboutsamsung

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Mal wieder typisch Samsung, Das S7 nicht dabei Das Tab A 2016 fehlt obwohl man gerad 2 Jahre.. Oder auch die 2017er A Reihe ist nicht dabei. So kann man als Hersteller auch Elektroschrott produzieren, weil viele der Geräte jetzt auch nur noch sporadisch wenn Samsung mal Lust hat nen Sicherheitspatch bekommen.

    Aber wenigstens kann man bei Samsung mit Odin + TWRP+ LinageOs ältere Geräte aktuell halten..

    Und wenn die Hersteller jammern ja mit Updates verdient man kein Geld, So ein Hexenwerk ist das mit den Updates nu auch nicht, denn Android hat halt nachwievor nen Linuxkernel.. Und nen neue Kernelsource zucompilern ist nu nicht so nen Aufwand.

    Aber wie gesagt von den Herstellern einfach nicht gewollt.

    • Das S7 ist aber keine Überraschung. Das wird im März/April 3 Jahre alt und hat bereits zwei große Android Updates erhalten (auf Android 7 & 8). Für das Gerät erscheinen nur noch kleine Sicherheitsupdates, mehr nicht.
      Toll finde ich das auch nicht, aber es war bekannt das es so laufen wird.
      Genau wie ein s8 kein Android 10 erhalten wird usw.

  2. Christof Wenglorz says:

    Ich finde diese Politik von Jahr zu Jahr bedenklicher, man kauft ein Gerät und muss bei einem Topmodel fast 9 Monate warten bis das Update kommt. Und das noch Vorrausgesetzt das es kein Provider Gerät ist .

  3. Ach die Android-Fremdhersteller „Szene“ ist so absurd. Da wird im Dezember 2018 offiziell angekündigt, das es im Oktober 2019 ein Update auf die im August 2018 veröffentlichte Major-Version gibt, für ein Gerät was im August 2018-Galaxy Tab A 10.5 (Bzw. September 2017-Galaxy Tab A 2017 bzw. Juli 2018-Galaxy Tab Active2) veröffentlicht wurde.

    – August 2018 Veröffentlichung – Galaxy Tab A 10.5
    – August 2018 Veröffentlichung – Android Pie
    – Dezember 2018 Ankündigung – Android Pie für Galaxy Tab A 10.5
    – vermutlich August 2019 Veröffentlichung – Android Q
    – geplant Oktober 2019 Veröffentlichung – Android Pie für Galaxy Tab A 10.5

    Das es zu diesem Zeitpunkt sehr wahrscheinlich schon die 2 Monate lang die nächste Major-Version gibt, setzt dem ganzen die Krone auf.

    Sollte etwas falsch sein dann berichtigt mich bitte.

    • Anhand solch eines Update Fahrplans einfach seine künftige Kaufentscheidungen festmachen. Das ist das einzige was hilft. Meckern im, nichtmal Samsung eigenen, Forum, hilft gar nichts. Einfach nicht mehr kaufen die Geräte und gut ist. Erst dann wird ein Umdenken bei den Herstellern beginnen.

  4. Ist es wirklich klar, dass mit den Pie Update auch immer die OneUI mitkommt?

  5. Ein Grund warum ich mir kein samsung mehr kaufe. Deren Update politik ist nicht zu verstehen.

  6. Das ist schon die neue und verbesserte Updatepolitik von Samsung. Früher war er noch schlimmer und trotzdem wurden weiter Samsungs gekauft.

  7. Tja, das A6, was meine Tochter gestern zu Weihnachten bekam, ist offenbar schon über die Klippe gesprungen. Ist ja auch schon von diesem Jahr, also steinalt. Toll, Samsung… X(

  8. Immer das gleiche. Bringt die Galaxy A-Reihe mit veraltetem Android auf den Markt, nur um es mit der Version upzudaten, mit der es hätte kommen sollen und das dann als erstes update zählen. Oreo war dann das zweite und somit zählt die Galaxy A 2017-Reihe als absolut alt. Das S8 bekommt das Update erst im März… High End fühlt man sich so nicht. Vor allem wenn man jetzt schon weiß, dass es das letzte Update dafür sein wird. Warum kauf ich eigentlich immer wieder Samsung?

    • Naja Gameboy,

      vlt. magst ja dieses Edgesch.. oder stehst auf Samsungs verbastelter Oberfläche (wo ich jedes mal mich im Menü zutode suchen muss).. Ansonsten 1 Grund kein Samsung zukaufen ist deren Updatepolitik. 2ter Grund die Cam´s sind auch nicht mehr besser oder sogar schlechter als die der anderen. 3ter Punkt deren Mondpreise wobei man sagen muß nach knapp 9 Monaten kriegt man die Flagschiffe zum halben Preis.

      Was ich auch nicht versthe ist warum Samsung sich nicht wie Nokia schon an dem PublicBetaprogramm beteiligt umd früh wie Nokia die nächste Androidversion ausliefern zu können.

      Für mich ist über nen 4tel Jahr Verzögerung bei einer neuen Version alles andere als Premium bei Geräten über 800€ .

      Aber wie sagt eine Bewohnerin bei mir auf der Arbeit immer „Jedem Tierchen sein Pussierchen“.

  9. Ich schreib diesen Kommentar gerade mit einem S9+ aber hab nur Android 8 und wenn ich nach Updates suchen steht da dass das Handy auf dem neusten Stand ist, kann mir jemand weiterhelfen?

  10. Du hast doch eine Suche im Menü 🙂

    Wenn ihr wirklich viel Wert darauf legt, direkt die neuste OS Version zu bekommen (warum auch immer), würde ich halt auf ein Pixel, Android One oder iOS Gerät wechseln. Die Hersteller mit eigenen Features müssen diese immer komplett auf die neue Version anpassen und testen. So was dauert halt einfach seine Zeit und es bringt nichts sich darüber aufzuregen. Speziell Samsung hatte übrigens eigentlich fast alle Highlights der letzten Android Versionen immer schon eine Version früher selbst implementiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.