Samsung Galaxy S9: Update auf Android Pie und One UI startet in Deutschland

Weihnachtsgeschenk Nummer 2 des Herstellers Samsung. Zuerst stieß man das Update auf Android Pie und die neue Benutzeroberfläche One UI für das Samsung Galaxy S9+ an, nun folgt das kleinere Modell Samsung Galaxy S9 gleich hinterher. Nutzer, die das manuelle Update anwerfen, sollten eigentlich in Deutschland nun das Update auf Android Pie und die One UI angeboten bekommen. Das Ganze geschieht nicht nur bei Geräten, die eine „normale“ Version einsetzen, auch die Tester aus dem Beta-Programm bekommen gerade ein Update.

Aktualisierte One UI-Version für Android Pie

One UI kommt mit Android Pie und interessanten neuen Funktionen sowie einem komplett neuen Look, was auf Feedback von Benutzern in Samsung und Google basiert.
Wir empfehlen, dass Sie Ihre wichtigen Daten vor dem Upgrade sichern, damit sie geschützt sind.
Einige Apps wie Taschenrechner, Samsung Internet, Samsung Health, Samsung Notes, Samsung Members und Samsung Pay müssen einzeln aktualisiert werden, nachdem Sie Ihr Betriebssystem aktualisiert haben.
Dies sind die Neuigkeiten.

One UI
– Inhalte, Einstellungen und andere Informationen wurden neu organisiert, damit Sie sich auf die vorliegende Aufgabe konzentrieren können.
– Interaktive Elemente wurden zur Unterseite des Bildschirms verschoben, damit Sie immer leicht erreichbar sind.
– Neue Designs und Funktionen wie der Nachtmodus machen die Verwendung angenehmer für Ihre Augen.

Benachrichtigungen
– Sie können Nachrichten direkt im Benachrichtigungsfeld beantworten.
– Miniaturbilder sind in den Benachrichtigungen enthalten.
– In den Benachrichtigungseinstellungen einer App müssen Sie nur einmal auf den Umschalter tippen, um alle Benachrichtigungen in einer Kategorie ein- oder auszuschalten.

Samsung-Tastatur
– Neue Unicode 11.0-Emojis sind verfügbar.
– Das neue adaptive Theme ändert das Aussehen Ihrer Tastatur entsprechend den Farben der umgebenden App.
– Die schwebende Tastatur ist in allen Apps verfügbar und stellt neue Größen- und Transparenzeinstellungen bereit.
– Sie können eine angepasste Verzögerung beim Berühren und Halten festlegen.

Gerätewartung
– Leistungsmodi werden optimiert und in Energiesparmodi integriert.
– Das Seiten-Paneel für die Gerätewartung ist nicht mehr verfügbar.

Always On Display
– Es wurden neue Uhrenstile hinzugefügt, wie z. B. die Option zum Anzeigen eines Kalenders mit Ihrem Terminplan.
– Es wurden Ladeinformationen hinzugefügt, um Sie darüber zu informieren, wie viel Zeit bis zur vollständigen Aufladung erforderlich ist.
– Sie können Always On Display immer anzeigen, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist, oder Sie können festlegen, dass er 30 Sekunden lang angezeigt wird, wenn Sie auf den Bildschirm tippen.

Einstellungen
– Menüs wurden neu organisiert, damit Einstellungen leichter gefunden werden können.

Samsung DeX
– Sie können Ihr Telefon weiterhin verwenden, während DeX auf einem Monitor oder TV-Gerät angezeigt wird.
– Verwenden Sie Samsung DeX mit unterstützten HDMI-Adaptern. Eine DeX Station ist nicht erforderlich.

Bixby
– Bixby ist vollkommen neu und bietet eine Vielzahl an Verbesserungen und neuen Funktionen.
– Streichen Sie auf dem Bixby-Hauptbildschirm nach links, um die neuesten Funktionen und unterstützten Apps zu entdecken.
– Sie können die Bixby-Taste in den Einstellungen steuern, um zu entscheiden, welche Aktion durchgeführt wird, wenn sie einmal oder zweimal gedrückt wird.

Telefon
– Jetzt können Sie Ihren Anrufverlauf nach eingehenden und ausgehenden Anrufen sortieren.
– Ihr Anrufverlauf kann bis zu 2000 Einträge enthalten (erhöht von 500 Einträgen).

Kontakte
– Das neue Schubfachmenü erleichtert die Verwaltung von Kontakten aus verschiedenen Konten.

Kamera
– Der neue Szenenoptimierer optimiert automatisch die Farbeinstellungen der Kamera, um sie an die Szene anzupassen.

Galerie
– Die Bearbeitungstools von Photo Editor Pro wurden in der Galerie hinzugefügt, sodass Sie alle Ihre Bearbeitungen und Nachbesserungen durchführen können, ohne die App verlassen zu müssen.

Eigene Dateien
– Das neue Speicheranalyse-Tool wurde hinzugefügt, mit dem Sie Ihre Speichernutzung überwachen und Speicherplatz sparen können.
– Sie können jetzt Elemente auf dem „Eigene Dateien“-Startbildschirm ein- oder ausblenden.

Samsung Health
– Ihre tägliche Schrittzahl wird im Benachrichtigungsfeld angezeigt. Halten Sie die Benachrichtigung gedrückt und deaktivieren Sie „Aktuelle Schritte“, um sie auszublenden.

Weitere Verbesserungen und Änderungen
– Mit der Funktion „Zum Aktivieren hochheben“ wird der Bildschirm automatisch eingeschaltet, wenn Sie Ihr Telefon in die Hand nehmen.
– Zugriff auf den Kinder-Startbildschirm über das QuickPanel.
– Anruf-Sticker sind nicht mehr verfügbar.
– HEIF-Bilder werden jetzt unterstützt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Matthias Börner says:

    Ich dachte erste nächstes Jahr? Egal, ich freu mich trotzdem. 😉

  2. Ich hoffe das sie das Problem:“ die Gear S2 keine GPS Verbindung zum Smartphone aufbaut“ und “ Radio Streaming Apps beenden sich , anscheinend wenn der standby einsetzt“ behebt. War in der Pie Beta zumindest so. Ich bin dann wieder auf die normale Version zurück.

    • @ Lin

      Das Problem gibt´s /gab es bei Huawei auch schon.. mit ihrem selbstgebastelten Akkusotwaregedönse. Auch bei meinem Nokia 7plus gab es in den Betas von Pie das Problem mit der (inteligennter Akku) SW von Google. Man konnte ein Hacken setzten, und so eine Ausnahme erstellen für die Apps.. Hatte seiner Zeit aber keine Wirkung mittlerweile geht es. Aber eben nicht ohne den Hacken für die App.

      Bei mir waren es Apss wie radio.de , Schrittzähler VlC (für Musik)

  3. Mal sehen, wann das S8 dran kommt.

    • Wird bestimmt wieder wie beim S7 da kam es beim Freund von mir Ende Mai Anfang Juni. das Oreo Update. also als es schon die Beta für Pie gab. Und wenn man überlegt, dass das normale S7 ein echt super gerät ist ohne diesen Edgesch.. und es leider kein pie mehr bekommt. Einziger Samsung Vorteil ist es gibt immer recht Zeitnah LinageOS und auch lange..

  4. Ich beobachte erst mal die Reaktionen im Netz, bevor ich das Upgrade auf 9 installiere. Android 8 läuft eigentlich sehr gut, aber ohne 9 zu installieren, bekommt man ja leider keine weiteren Sicherheitsupdates mehr.

  5. Ich kann nach dem Update keine Möglichkeit mehr finden, Bixby zu deaktivieren? Bin ich blind oder haben sie tatsächlich diese Option wieder entfernt?
    Optional können sie den Assistenten ja gerne anbieten, aber ich würde einfach Mal

    • Hallo Malte, wenn du Bixby abschalten willst, einfach mit dem Finger solange auf den Startbildschirm tippen bis die Option Hintergründe, Themes, Widgets, Einstellungen kommen. Dann nach rechts Wischen und oben rechts ist der Schalter zum Ausschalten.

  6. …behaupten, dass den dreiviertel der Nutzer mit den Sprachoptionen Englisch, Koreanisch und Mandarin in Europa eher nicht nutzen werden…

  7. Hi zusammen,

    Läuft es stabil? Wenn die Kamera bei meinem S9 die nächsten Tage nicht vernünftig läuft, bringt mein Mann mich um :-D.

  8. Mein Congstar/Telekom Gerät hat gerade das Update mit Sicherheitspatch zum 1.12.2018 bekommen. Toll. :/

  9. Mein Congstar /Telekom Gerät hat gerade das Update mit Sicherheitspatch zum 1.12.2018 bekommen. Toll. :/

  10. Martin Zaman says:

    Ich bekomme auf mein s9 das update nicht. Ist das für das s9 dich nicht freigeschaltet?

  11. Ist keine WPS Funktion mehr eingebaut?

  12. Hallo,
    hat schon jemand Erfahrungen mit dem Update für das S9+? Läuft es stabil? Gibt es irgendwelche Einschränkungen/Macken?

    Danke für Eurer Feedback!

  13. Guten Abend,

    ich möchte mit euch meine Erfahrung zum Update teilen.
    Ich habe erst seit 2 Monaten ein Android, hatte vorher immer iOS.
    Aber in den 2 Monaten mit Android 8.0 konnte ich einen guten Eindruck über das System gewinnen und möchte euch nun mitteilen, was mir so beim Update auf 9.0 & One UI aufgefallen ist:

    – Mikro Ruckler im Menü sind für mich erkennbar, war vorher definitiv nicht so.

    – Nach dem Update konnte ich mit den Lautstärketasten mein Bluetooth Lautsprecher NICHT lauter oder leiser stellen. Erst ein komplett Reboot konnte mir da abhilfe schaffen. Gut möglich, dass dies wieder auftaucht.

    – Wenn ich in WhatsApp schon eine ungeöffnete Nachricht hatte, dann wurde mir das im Vorschau angezeigt. Eine neu ankommende wurde mir unter 8.0 ebenfalls angezeigt. Unter 9.0 ist es so, dass der Inhalt von mehr als 2 WhatsApp Nachrichten nicht mehr angezeigt werden. Da kommt nur noch sowas von „3 ungelesene Nachrichten“. Kann sein, dass das an WhatsApp liegt kann aber auch sein, dass man sowas einstellen kann.

    – Always-On Display ist eine sehr feine Sache, wenn man von iOS kommt. Diesen kann man nun ändern und auch sinnvoll erweitern. Was mir aber beim Sperrbildschirm negativ aufgefallen ist, ist, dass standardmässig das Always-On Display nur noch auf „tippen“ reagiert und nicht dauerhaft an ist. Das muss man auch erst einmal wissen, um es umstellen zu können.

    – Wenn man Always-On Display 2 x auf den HomeButton tippt, dann erscheint dieser normale Sperrbildschirm. Da wurde mir unter 8.0 immer gezeigt, wer was geschrieben hatte und aktuell sehe ich da nur noch Symbole und kein Inhalt mehr. Weiß nicht, ob man es ändern kann, habe es bisher nicht geschafft. Inhalt anzeigen wäre mir da lieber. Weil auf dem Always-On sehe ich schon Symbole, wenn ich 2 x auf HomeButton klicke, bringt es mir nichts, wenn ich die selben Symbole in bunt sehe, statt den Inhalt.

    – Die Samsung Tastatur hat mir schon immer gefallen, die ist sinnvoll an vielen Stellen. Was man aber glaube ich schon immer aktivieren musste, war, wenn man „swipen“ bevorzugt. Hatte ich unter 8.0 so eingestellt und da war die Tastatur dann für mich sehr, sehr gut.
    Was aber unter 9.0 passiert ist, ist für mich ein Rätsel. Die „geswipten“ Wörter werden richtig schlecht erkannt, ich glaube, dass meine erlernten Wörter vergessen wurden. Wörter wie „München“ konnte die Tastatur nicht mehr schreiben, musste ich ihm erst beibringen. Ohne „swip“ schlägt er mir solche Wörter vor.
    Ja, die Tastatur ist auf deutsch eingestellt! Vielleicht habt ihr da eine Idee?!

    —Das sind so meine Eindrücke, ich hoffe, ich konnte euch behilflich sein und falls ihr mir bei 1 – 2 Sachen helfen könnte, dann freue ich mich umso mehr, wenn ich auf meinen Kommentar antwortet und wir uns gegenseitig helfen.

    LG und frohe Weihnachten an alle!

  14. S9 …. und immer noch kein Update!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.