Roku OS 10.5 und aktualisierte Streaming-Sticks vorgestellt

Das Streaming-Angebot von Roku wird auch bald in Deutschland starten. Roku hat nicht nur Streaming-Lösungen im Angebot, auch Lautsprecher und eine Soundbar hat man im Programm – dazu gibt’s mittlerweile eigene Inhalte sowie ein eigenes Betriebssystem namens Roku OS. Nun hat man neue, bzw. aktualisierte Streaming-Sticks nebst Version 10.5 von Roku OS vorgestellt.

Der Roku Streaming Stick 4K wird in den USA für 49,99 US-Dollar erhältlich sein. Laut Hersteller fahre er bis zu 30 % schneller hoch. 4K-, Dolby Vision- und HDR10+ werden auch unterstützt, des Weiteren sei ein flotterer WLAN-Chip an Bord. Eine Sprachfernbedienung rundet das Paket ab. Spannend dabei, der Stick kann per Alexa oder Google Assistant gesteuert werden, er unterstützt aber auch AirPlay 2, kann also Inhalte von iPhone, iPad oder Mac entgegennehmen. Der Roku Streaming Stick 4K unterstützt auch HomeKit, wodurch Nutzer Roku-Geräte einfach über Siri und die Home-App auf ihren Apple-Geräten steuern können.

Der Roku Ultra LT wurde mit einem schnelleren Prozessor, mehr Speicherplatz und einem neuen WLAN-Modul, das eine bis zu 50 % größere Reichweite als das Vorgängermodell bietet, aufgefrischt. Der Roku Ultra LT unterstützt jetzt auch Dolby Vision sowie Bluetooth-Audiostreaming und integrierte Ethernet-Unterstützung. Der Roku Ultra LT ist in den USA exklusiv bei Walmart erhältlich und wird in den kommenden Wochen für 79,99 US-Dollar angeboten.

Der Roku Streaming Stick 4K+ (für 69,99 Dollar) ist ein völlig neues Produkt, das den oben beschriebenen Roku Streaming Stick 4k mit der Roku Voice Remote Pro kombiniert. Die Roku Voice Remote Pro bietet einen wiederaufladbaren Akku und einen sprachaktivierten Finder für verlorene Fernbedienungen, „Hey Roku, finde meine Fernbedienung“. Die Roku Voice Remote Pro bietet außerdem TV-Steuerung, persönliche Tastenkombinationen, privates Zuhören, Freisprechen und Push-to-Talk-Unterstützung für Roku Voice.

Und bei Roku OS 10.5? Einiges ist initial nur für die USA gedacht, beispielsweise der Live-TV-Finder. Der Live-TV-Kanal-Finder des Roku-Kanals bietet mehr als 200 kostenlose Live-TV-Kanäle, und Besitzer eines Roku-Players können den Live-TV-Kanal jetzt direkt auf ihrem Startbildschirm hinzufügen, um sofort darauf zuzugreifen. Roku hat die Anzahl der Kanäle, die Sprachbefehle für die direkte Wiedergabe unterstützen, erweitert. Jetzt unterstützt fast jeder Kanal in der Roku-Suche diese Funktion, einschließlich Netflix und Spotify.

Der neu hinzugefügte Home Tab in der Roku Mobile App biete ferner einen einfachen Zugang zu den neuesten Unterhaltungsangeboten und biete Zonen, durchsuchbare Sammlungen von Filmen und Sendungen, die in einer Reihe von Top-Genres und beliebten/saisonalen Themen verfügbar sind, für eine noch bequemere Entdeckung von Inhalten. Außerdem können die Nutzer Filme und Fernsehsendungen in der Speicherliste speichern, um sie später anzusehen, wenn sie wieder vor ihrem Fernseher sitzen.

Roku OS 10.5 biete ferner ein stärker integriertes Musikerlebnis auf der gesamten Roku-Plattform mit der Einführung der Sprachsuche und der Wiedergabe von Musik, Podcasts und Video-Podcasts. Die Suchergebnisse werden in einer visuelleren „Musik- und Podcast“-Reihe angezeigt. Spotify ist der Startpartner mit Millionen von Podcasts und über 70 Millionen verfügbaren Titeln.

Mal schauen, was konkret zu uns nach Deutschland kommt – und zu welchen Preisen und mit welchen Funktionen.

Apple iPhone 13 Pro (128 GB) - Sierrablau
Apple iPhone 13 Pro (128 GB) - Sierrablau
6,1" Super Retina XDR Display mit ProMotion, das alles schneller und flüssiger macht; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
1.149,00 EUR
Apple iPhone 13 Pro Max (128 GB) - Silber
Apple iPhone 13 Pro Max (128 GB) - Silber
6,7" Super Retina XDR Display mit ProMotion, das alles schneller und flüssiger macht; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
1.249,00 EUR
Apple iPhone 13 (128 GB) - Pink
Apple iPhone 13 (128 GB) - Pink
6,1" Super Retina XDR Display; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
899,00 EUR
Apple iPhone 13 Mini (128 GB) - Blau
Apple iPhone 13 Mini (128 GB) - Blau
5,4" Super Retina XDR Display; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
799,00 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Sind die von Sky verkauften TV Sticks Vorgängermodelle von den hier vorgestellten? Und wie empfehlenswert ist Roku, bei der appmäßigen Auswahl und Updates?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.