OSXFUSE – Nachfolger von MacFuse: NTFS unter Mac OS X

Unter Umständen haben einige Benutzer von Mac OS X und NTFS Probleme – und zwar, wenn es um den schreibenden Zugriff geht. In der Vergangenheit berichtete ich schon einmal über die kostenlose Allzweckwaffe MacFuse, doch die inoffizielle 2.19 führt bei einigen Benutzern zu Abstürzen, Zitat:  „Die inoffizielle MacFUSE Version 2.1.9 ist nicht voll kompatibl mit Lion! MacFUSE-Laufwerke können wie im Fall von NTFS-3G mit dem Finder nicht beschrieben werden (mit dem Terminal geht es) und bei vielen gleichzeitigen Zugriffen auf das Laufwerk kann das Dateisystem “abstürzen”.

Bildschirmfoto 2011-09-12 um 12.22.27

Die Lösung: OSXFUSE. OSXFUSE ist das “neue” MacFUSE. Es macht da weiter, wo MacFUSE aufgehört hat, ist voll kompatibel zum MacFUSE, löst die genannten Probleme und wird aktiv weiter entwickelt.“ Ist also scheinbar ein aktiver Fork des Ganzen und wer erwähnte Probleme hat, sollte auch einmal OSXFUSE versuchen, alle anderen bleiben natürlich bei der funktionierenden Variante – never change a running system. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. @Benjamin, @ Mario, wenn ihr erst OSXFuse installiert habe ich in der Systemeinstellung gemerkt das auch einfach Fuse mit installiert wird, danach habe ich NTFS-3G installiert und kam die Fehlermeldung, ich habe das normale Fuse einfach aus dem System entfernt und schon geht’s.
    Hoffe das hilft euch weiter.
    Grüße Baumeister

  2. @Andreas: Was genau meinst du mit normalem FUSE? OSXFUSE installiert in den Systemeinstellungsbereich „FUSE for OS X“. Dieser sollte nicht deinstalliert werden.

    Eine Anleitung, wie man NTFS-3G und OSXFUSE installiert, ist unter https://github.com/osxfuse/osxfuse/wiki/NTFS-3G zu finden.

  3. Benjamin, vielen Dank du bist der Beste.

  4. Hi zusammen,
    ich hatte auch erst die Fehlermeldung wie oben gelistet. dann habe ich die schritte weiter durchgeführt. Nun bekomme ich eine andere Fehlermeldung:
    NTFS-3G could not mount /dev/disk1s1
    at /Volumes/Conny because the following problem occurred:

    Did not receive a signal within 15.000000 seconds. Exiting…
    Die Festplatte hat aber strom und ist per usb verbunden….
    Kann jemand helfen?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.