Anzeige

Opera Touch: iOS-Version nun mit Modus zum privaten Surfen ausgestattet

Wie das Team vom Opera-Browser mitteilt, hat die iOS-Version des Einhandbrowsers Opera Touch ein kleines Update erhalten, welches diesem nun auch einen Privatmodus hinzufügt. Einmal über das Drei-Punkte-Menü aktiviert, könnt ihr im Netz weitestgehend anonym surfen, so Opera.

Man hat sich sogar extra die Mühe gemacht, ein paar kreative Ideen zusammenzutragen, wofür ihr den neuen Privaten Modus denn gebrauchen könntet 😀 :

To summarize, you can use private mode to:

  • Open the same service, but log in using different credentials
  • Search for something and not leave traces in history
  • Do a bit of browsing on a side and quickly wipe out all tabs and data
  • Search for gifts in secret without them appearing later on in other pages

You shouldn’t use private mode:

To stay anonymous on the web since your internet service provider will still be able to identify you.

Ganz nebenbei erwähnt das Team dann aber auch, dass die iOS-Version von Opera Touch nun nicht mehr nur noch dem iPhone vorbehalten ist, sondern ab sofort auch auf dem iPad genutzt werden kann – ein Wunsch, der wohl vor allem aus der Community laut geworden sein soll.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.