OnePlus 6: OxygenOS 5.1.5 veröffentlicht

Kurz notiert: Kurz vor Marktstart bekam das OnePlus 6 (hier mein ausführlicher Testbericht) schon ein großes Update, welches Notch-Hider und Kameraverbesserungen mit sich brachte (mein Test erfolgte nach diesem Update). Nun hat der Hersteller heute noch einmal nachgeliefert und veröffentlicht OxygenOS in Version 5.1.5. Man gibt sich schmallippig im Changelog, spricht nicht von genauen Inhalten, lediglich diverse gefixte Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen stehen auf dem Programm. In diesem Sinne, fröhliches Update!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Michel Ehlert says:

    Das muss man OP lassen mit Updates sind die Junges fix

    • Was ist daran „fix“ wenn sie eigene Sonderfunktionen des Systems aktualisieren?
      Viel wichtiger ist es doch wie schnell Sicherheitsupdates und neue Android Versionen auf das Gerät gebracht werden.

    • Sie sollten aber auch ihre Website mal bisschen flotter pflegen, aktuell ist immerhin das OP6 im Downloadbereich endlich mal zu sehen, aber sonst steht nur „Coming soon!“ 😉

  2. Fixe Updates ja aber nur bei den neuen Geräten. Alte Modelle werden Stiefmütterlich behandelt…

    • Deshalb hab ich LineageOS drauf 🙂

    • Florian G. says:

      Also das OnePlus 3 und das 3T haben Android 8.0, 8.1 kommt im Sommer. Das die das One, 2 und X nicht mehr updaten ist klar, weil die nicht mehr wirklich viele Nutzer haben. Sonnst ist die Community von OnePlus großartig, hab bis jetzt auf meinem OnePlus X Android 8.1 Sicherheitsstand Mai, aber glücklicherweise wird mein OnePlus 6 morgen ankommen, weil alte Geräte halt verschleißen und langsam werden.

      • Wieso denn langsam werden? Das einzige was doch mit der Zeit abnimmt ist die Akkukapazität.

        Aber es stimmt schon die Entwickler Community von OnePlus ist fantastisch! Der Bootloader lässt sich wunderbar einfach entsperren und OnePlus veröffentlicht immer ihre Kernel Quelldaten. Damit sind in der Regel Updates für 5+ Jahre gesichert!

    • Sehe ich auch so!

  3. Welchen Stand hat der Android Sicherheitspatch in OxygenOS 5.1.5 ?

  4. Welchen Stand hat der Android Sicherheitspatch in OxygenOS 5.1.5 ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.