Nimm dies, Retina-Display: LG präsentiert 5 Zoll Full HD-Display mit 440 ppi

Das Wettrüsten findet bei Smartphones ja auf mehreren Ebenen statt. Mal wird mit den Prozessor-Kernen geprotzt, mal mit den Megapixeln der verbauten Kameras. Gerne genommen auch immer: das Display! Hier haben die Unternehmen gleich mehrere Möglichkeiten, die Kunden zu begeistern. Display-Größe, Auflösung und Pixeldichte sind hier die Parameter.

LG haut hier gleich in allen drei Disziplinen auf den Putz und präsentiert ein 5 Zoll großes 16:9 IPS-Display. Das ist aber eben nicht nur groß, sondern bietet uns mit 1920 x 1080 Pixeln zudem eine Full HD-Auflösung. Besonders beeindruckend ist hier aber die Pixeldichte, die mit 440 ppi sogar das viel gepriesene Retina-Display richtig alt aussehen lässt.

LG möchte bereits in der zweiten Jahreshälfte 2012 ein Gerät anbieten, in dem dieses Display zu finden sein wird. Wenn LG hier auch vom Display abgesehen ein durchdachtes Smartphone zusammen hämmern, bin ich echt gespannt und erwarte ein Device, bei dem sich auch Samsung und Apple strecken müssten, um mithalten zu können.

Quelle: Engadget

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Wow!!! 440 ppi, aber den Unterschied wird wohl aber kaum einer mehr mit seinem Auge registrieren können. Was man aber sicherlich bemerkt, sind die 5 Zoll in der Hosentasche oder braucht man dafür nun eine Mappe oder gar ein anderes Gepäckstück? Vor Jahren gab es mal einen Trend, welcher alles kleinder und handlicher machte, nun geht es wieder in de andere Richtung. Handelt es sich bei LGs Gerät eigentlich noch um ein Smartphone oder ist es eher schon der Kategorie Tablet zuzuordnen?

    Irgendwie schießen die Kollegen, zumindest meiner Meinung nach, am Ziel vorbei.

  2. mister x. says:

    warum dann nicht gleich ein netbook nehmen ? ich stimme speedster 100% zu…. es wäre mal an der zeit innovativ zu arbeiten…. samsung macht zwar auch immer mehr auf leistungsgesteigerte hardware, dennoch passt sich die firma mit mehreren modelltypen dem markt an…. sie SIII mit verschiedenen modi….

  3. Mir tun die App-Entwickler leid, die nun schon wieder ein zusätzliches Display berücksichtigen müssen.

  4. Punkt 1: Wahnsinn, der Marketing-Schachzug von Apple, einfach „Retina“ drauf zu schreiben ab einer gewissen ppi und alle reden vom „Retina-Display“, sogar Leute, die keine Ahnung haben was das eigentlich bedeutet, oder Leute, die Technikblogs lesen.

    Punkt 2: 5 Zoll und FullHD hat schlicht und ergreifend den Sinn, dass man HD Videos anschaun kann, ohne dass mühsam und mit Qualitätsverlust rumskaliert werden muss. Und man kann „FullHD“ drauf schreiben und wenn man will „Ultra-Retina“ oder irgendsoeinen Schmarrn.

  5. @Hansbert:

    Exakt. Man spart die Skaliererei. Sonst nützt es für nichts.

    Für Otto-Normalnutzer wäre bessere Ablesbarkeit in der Sonne ein viel spannenderes Feature …

  6. Wie nahe muss ich das eigentlich vor das Auge halten um die einzelnen Pixel auseinander halten zu können?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.