MyGo präsentiert ungewollt neues Windows Phone und bestätigt Microsofts Markennamen-Wechsel

Vor wenigen Tagen erste berichteten wir über Microsofts Pläne bezüglich der Weiterführung des Nokia-Brands und des Markennamen Windows Phone. Wie es scheint, lässt Microsoft den Zusatz „Phone“ und den Nokia Brand fallen und lässt künftig seine Mobilsparte nur noch unter dem Namen Lumia laufen. Eine offenbar ungewollte Bestätigung von Microsofts Plänen kommt dieser Tage von einem unbekannten Anbieter namens MyGo, der aus Versehen eine Produktseite des neuen GoFone freigeschaltet hat und damit die Strategieänderung der Marken bestätigt.

Bildschirmfoto 2014-09-14 um 19.51.38

So wird zwar in den Specs des noch nicht veröffentlichten GoFones noch von Windows Phone gesprochen, doch die weiteren Beschreibungstexte sprechen abwechselnd entweder von Windows Phone oder von Windows. Hier ist also noch Verwirrung vorprogrammiert, allerdings muss man beachten, dass die Produktseite offensichtlich noch nicht final ist und für die öffentliche Einsicht gedacht ist.

Ein weiteres Detail ist die Erwähnung des Windows Store. So wird es also auch im Bereich App Shop von Mircrosoft Namensänderungen geben, bzw. Kürzungen geben.

Weitere Hinweise auf die Namensänderung gibt der animierte Header der Seite, der nur noch das Windows-Logo ohne den Zusatz Phone zeigt.

Bis heute gibt es kein offizielles Statement seitens Microsoft zu den Markenänderungen, aber die Details der vergangenen Tage sind im Grunde schon selbsterklärend.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ich kann nur hoffen, dass der Name(nszusatz) Threshold in unserem Sprachraum nicht offiziell verwendet wird. Ich möchte nicht jedesmal, wenn ich einen Verkäufer um Rat frage, anschließend die Brille putzen müssen.

  2. Wohl kaum, das ist wohl wie immer nur der Codename.

  3. @Eike: Ist nur der Codename… so wie Longhorn bei Vista und Blue bei Win 8.1 usw 😉

  4. @Pascal Wuttke:

    hier geht’s nicht nur um einen einfachen Namenswechsel. bspw. Windows Store-einheitlich für alle Windows geräte. 😉 eine app gekauft überall genutzt.

  5. achja wer ist Pascal Wuttke? gibt’s mal eine Vorstellung?

  6. Wurde ja hinlänglich angekündigt, das MyGo zwei Windows Phone veröffentlicht.

    Der Spruch: Man hat’s nicht leicht, aber leicht hat’s einen… is doch von Wuttke

  7. Der „Artikel“ beinhaltet also keine Informationen! AHA!

  8. Bei der Seite steht inzwischen drüber

    CONFIDENTIAL
    Internal Use Only

    Trotzdem ist sie weiterhin zu erreichen *g*

  9. Pascal Wuttke says:

    @Mini: Doch, in DIESEM Artikel geht es nur um eine weitere Bestätigung von Indizien, die auf einen Namenswechsel hingedeutet haben bislang. Nachzulesen im Referenzlink im allerersten Satz.

    Die Unified-Apps Geschichte ist eine gänzlich andere Kiste.

  10. Hat die Marke „Nokia Lumia“ eigentlich einen guten Ruf? Wenn ja, wäre es doch doof, das jetzt zu ändern.
    Und wenn man nun das „Phone“ wegschmeißt, stiftet man nur unnötig Verwirrung, weil dann „Windows“ nicht mehr eindeutig ist und man z. B. wieder „Windows Mobile“ sagen müsste. Und das muss finde ich wirklich nicht sein. 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.