Motorola P30 ist offiziell

Ein bisschen haben unsere Leser ja über das Motorola P30 gelacht. Das war erst Gerücht – ist aber nun offiziell in und für China vorgestellt worden. Der Spott ging in die Richtung: „Wenn Huawei P20 Pro und das iPhone X ein Baby hätten“ – oder auch „Jony Ive, Produktdesigner für Motorola“. Abseits der Optik gab es aber natürlich auch andere Dinge. Die, die sich unter der Haube befinden:

Maße: 154,9 x 74,8 x 7,6 mm, 175 Gramm
Software: Android Oreo
Chip: Qualcomm Snapdragon 636 und Adreno 509 GPU
RAM und Speicher: 6GB RAM und 64GB oder128GB Speicher
Akku: 3.000mAh
Display: 6,2 Zoll Full HD+ (2248 × 1080 Pixel)
Sonstiges: WLAN 802.11ac, Bluetooth 5.0
Anschlüsse: USB C (USB 2.0),microSD und 3,5 mm Klinke
Kameras: 16 MP mit 1.25?m Pixeln, f/1.8 Blende
5 MP für Tiefenschärfe f/2.2 Blende
Frontcam: 12 MP mit f/1.8 Blende

Lange spekulieren braucht man wohl nicht, das Gerät ist nicht für den europäischen Markt angekündigt. In China soll es bei 270 Euro für die kleine Variante mit 64 GB Speicher zu haben sein. Aber die dortigen Preise lassen sich schlecht 1:1 zu den unseren umrechnen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Michel Ehlert says:

    SD 636? die wollen die Leute wohl für dumm verkaufen.

  2. Und der nächste iPhone X Klon 🙂
    Langsam wird es mehr als langweilig.

    • Dieser hier ist aber von vorne schon besonders dreist. Bis auf das Kinn und den hässlichen Markenschriftzug, sieht das wirklich wie ein iPhone X aus.

  3. Liest sich fast wie das Nokia 6.1 Plus (X6), nur größer und noch uninteressanter!
    Ich hoffe hinter dieser riesen Notch versteckt sich irgend eine besondere Technik.

  4. „In China soll es bei 270 Euro für die kleine Variante mit 64 GB Speicher zu haben sein. Aber die dortigen Preise lassen sich schlecht 1:1 zu den unseren umrechnen.“

    Ja, mit den Euros in China lässt es sich echt schlecht rechnen, die sind da so ganz anders 😉

  5. Motorola hat es geschafft: Viel tiefer kann man nicht mehr sinken. Jetzt sind sie endlich auf Augenhöhe mit Xiaomi.

  6. zu kleiner Akku. tztztztz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.