Das soll das Motorola P30 sein

Schon vor ein paar Tagen machten Motorola-Gerüchte ihre Runde, nachdem Motorolas chinesische Produktseite unbekannte Geräte, namentlich P30, P30 Play und P30 Note, erwähnte. Was bisher fehlte, das waren Bilder zum Gerät.

Eben jene Bilder soll es nun geben, es war angeblich auch kurzfristig auf Motorolas Seiten zu sehen. Sieht recht authentisch aus, eben Promotion-Material, wobei natürlich noch nicht ganz klar ist, ob das neue Motorola P30 nicht nur für den chinesischen Markt gedacht ist. Optische Ähnlichkeiten zu anderen Smartphones sind dem Motorola P30 nicht abzusprechen, bisschen Huawei und ein bisschen iPhone.

Im Motorola P30 soll ein 6,2 Zoll großes Display zum Einsatz kommen, ein Octa-Core-Prozessor, 6GB RAM, ein Dual-Cam-Setup aus 16 + 5 Megapixel (f/1.8) und eine Front-Cam mit 12 Megapixel (f/1.8). Dazu Speichergrößen von 64 und 128 GB und ein 3.000 mAh starker Akku.

Mal schauen, was das Motorola-Event am 15. August so hervorbringt. Sollten ja noch ein paar mehr Geräte zu sehen sein.

Danke Alex, via slashleask

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Sieht 1:1 aus wie das P20 von Huawei und hat dann auch noch den gleichen Namen.
    Na, wenn man da mal kein Rechtsstreit vorprogrammiert ist.

  2. Der Farbverlauf sieht aus wie Flipflop-Lack aus der Autotunerszene in den 90ern. Ist das mittlerweile so retro, dass es wieder in ist? 🙂

  3. Michel Ehlert says:

    Bestimmt auch mit Notch.. >>> hässlich

  4. Ein „bischen“ Huawei?!?!?!?! Bitte…. 😀 Die Ankündigung klingt und sieht aus wie ein April-Scherz..

  5. Auf dem ersten Bild sieht es genau so aus wie ein Huawei P20/Pro und auf dem zweiten genau so wie ein iPhone X. Die Unternehmen sind soooo innovativ heutzutage

  6. Sieht für mich eher wie ein Asiate aus, der ein Mobiltelefon in der Hand hält.

  7. Motorola‘s versuch mit seinem alten Design zu brechen und auf die „neue“ Schiene zu setzen (kopieren) von Apple/Huawei oder Xiaomi. Das ganze wird mit mittelmäßiger Hardware ausgestattet denke SD660? Was das Kamerasetup angeht ist es schlechter aufgestellt gegenüber der Konkurrenz. Das ganze wird noch gekrönt durch die „guten“ Softwareenwicklung mit neuen Version und monatlichen Updates.

    Da ist Motorola wieder einmal zu spät dran wie bei Moto Z mit den Mod‘s, wo LG lernen musste das die Masse es nicht möchte und auch nicht nutzt! Ich würde NIE wieder ein Moto kaufen, das fing unter der Leitung von Lenovo an und wird auch weiter sein Lauf nehmen…

  8. Vor allem liegt das Smartphone schief auf dem Tisch und kippelt bei so einem ausgeprägten Kamerahubbel. Warum nur?

  9. Erinnert mich iwie direkt an Huawei

  10. Motorola? Das ist doch Lenovo unter dem Decknamen Motorola.
    Und zudem werden die phones preisleistungstechnisch eh von Xioami unterboten.

  11. „Solange ‚MOTO / Motorola‘ noch auf den Bezel vorne passen..“ ist glaub ich der einzige Satz den deren CEO in den finalen Design-Meetings bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.