Microsoft Launcher: Neue Beta lässt App-Icon anpassen und mehr

Erneut ist ein kleines Update für die Beta-Version des Microsoft Launchers für Android im Anmarsch, so Ezra Park auf Twitter. Version 4.12 erweitert dabei nicht nur das seit kurzem vorhandene Familien-Feature, sondern bringt ein paar neue Möglichkeiten mit, den Launcher nach seinen Wünschen anzupassen.

So wird es möglich sein, sowohl das App-Icon zu verändern, als auch benutzerdefinierte Ordnergesten zu erstellen. Erstgenannte Funktion kennt man unter anderem auch vom Flamingo-Client für Twitter, wo ihr aus einer Handvoll verschiedener Vorgaben für das Icon auswählen dürft.

Die Dock-Widgets werden sich in der neuen Version durch Apps, Kontakte oder auch App-Widgets ersetzen lassen. Außerdem soll es möglich sein, „Family web filtering“ über die Familien-Karte im Launcher zu aktivieren. Ich würde dahinter mal eine Art kindertauglichen Inhaltsfilter vermuten. Mehr wissen wir, sobald Version 4.12 dann auch im Beta-Channel vom Google Play Store angekommen ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Huch? Die Icons lassen sich doch schon lange bei dem MS Launcher austauschen. Hab ich schon häufiger genutzt.

    • Gemeint ist wahrscheinlich ein Anpassen der Icon-Form (viereckig, rund, abgerundete Ecken,…), was ja seit Android 8.0 mit den Adaptive Icons möglich ist, also ohne ein Icon-Pack zu installieren. Das geht bisher beim Microsoft Launcher noch nicht.

    • Denke ist was anderes gemeint 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.