Microsoft bestätigt Dark Theme für Outlook.com

Microsoft arbeitet an einem größeren Update für Outlook.com. Generell hatte das Unternehmen aus Redmond in der jüngsten Vergangenheit ja viele Neuerungen für seine Produktivitäts-Anwendungen bestätigt. Nun soll Outlook.com eine Neuerung erhalten: ein Dark Theme. Viele von euch finden das angenehmer für die Augen bzw. zum Arbeiten. Der App für Windows 10 Mail hat man entsprechend schon ein Dark Theme verpasst – Outlook.com soll bald folgen.

Intern testet Microsoft das Dark Theme bereits. Verteilen möchte man das Feature dann „bald„. Laut einem Mitarbeiter des Outlook-Teams arbeite Microsoft bereits seit Monaten daran. Falls ihr nun kopfkratzend die Frage stellt, was an der Implementierung eines einfachen Dark Modes so schwierig sein soll: Laut Microsoft wolle man das beste Dark Theme vorlegen, das es je für einen E-Mail-Client gegeben habe.

Deswegen habe man die exakten Farben und den Code bereits etliche Male optimiert, damit jeder Nutzer von Outlook.com absolut zufrieden sein könne. Einen finalen Starttermin für das Dark Theme für Outlook.com weiß Microsoft aber noch nicht zu nennen. Theoretisch kann es aber wohl jeden Tag soweit sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Die sollen ihre Anwendungen skinbar machen und die Community wird in kürzester Zeit Themes für jeden nur erdenklichen Zweck und Geschmack anbieten.

    Wie man in ein Dark Theme angeblich mehrere Monate Entwicklungszeit investieren kann entzieht sich völlig meinem Verständnis.

    Das Ganze kommt mir vor wie bei den Simpsons: „Malibu Stacy hat einen neuen Hut!“

  2. „… das beste Dark Theme, das es je für einen E-Mail-Client gegeben hat“:

    Was für eine Marketing-Bullshit-Sprache. Der Typ hat wohl früher bei Apple gearbeitet. 😉

    • Dieses Marketing Blabla greift immer mehr um sich.

      • ich@da.de says:

        Ich finde eher erschreckend, das über solche „Innovationen“ tatsächlich berichtet wird.
        Ich würde es begrüßen, wenn solche Meldungen schlicht nicht mehr gebracht werden. Zwar wäre dann auch hier im Ticker dann weniger los aber relevantes würde mehr Beachtung finden.

        Es ist tatsächlich erschreckend, dass „das drehen an ein paar Farben“ heutzutage derartige Berichtskaskaden (in dem Sinne das die MS Pressemeldung auf X verschiedenen Seiten rezitiert oder interpretiert wird) auslöst. Und es ist ja nicht nur der Fall weil wir hier ein besonderes Produkt hätten, bei denen so etwas vielleicht sogar sinnvoll oder nötig wäre. Die letzten Monate gibt es eine wahre Flut an „Darkmode“ Meldungen aller möglichen Produkte und ich möchte mir gar nicht vorstellen, was erst abgeht, wenn die Firmen ihre „Light Modes“ überarbeiten.

        Aber naja, ändern wird sich da wohl nichts.

  3. Schön, dass sich Microsoft nun um die wichtigen Dinge kümmert.

  4. Hätte mal Microsoft do intensiv an ihrem mobilen Betriebssystem gearbeitet dann wäre der Marktanteil höher ausgefallen.

    Aber sie scheinen mehr Spaß zu haben ihre Apps auf Android/iOS zu bringen als auf ihr eigenes System.

  5. Faszinierend!..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.