„Magic: The Gathering Arena“ erhält umfangreiches Update


Ich habe euch ja schon die öffentliche Beta zum Sammelkartenspiel „Magic: The Gathering Arena“ vorgestellt. Die Entwickler versorgen das Spiel regelmäßig mit Updates. Zum Start der neuen, physischen Edition Ravnica Allegiance bastelt man nun auch am digitalen Game herum. Das Update ist seit dem 17. Januar online und hilft euch vor allem dabei unnütze Duplikate sinnvoll zu verwerten.

Erhaltet ihr über einen Booster eine Mythic Rare oder Rare, die ihr ohnehin bereits viermal besitzt, dann teilt man stattdessen eine andere gleichwertige Karte aus dem selben Set an euch aus. Habt ihr es tatsächlich vollbracht und aber schon alle Mythics / Rares aus dem Set zusammen gerafft, dann erhaltet ihr Juwelen, die In-Game-Währung des Spiels. 40 Juwelen gibt es als Ersatz für eine Mythic und 20 für eine normale Rare. Sonst bleibt es dabei: Erhaltet ihr eine Rare- oder Mythic-Rare-Karte, die ihr noch nicht viermal besitzt, dann wandert sie folgerichtig in eure Sammlung.

Das oben genannte Verfahren entfällt bei Limited Events, denn sonst könnten sich eure Chancen schließlich dramatisch verschlechtern. Hier könnt ihr also mit den Karten dennoch Decks zur Teilnahme basteln. Erst nachdem ihr ein Deck erstellt bzw. alle Packungen dafür geöffnet habt, kann das System Duplikate umwandeln. Was Common- und Uncommon-Karten betrifft, so landen Duplikate hier weiterhin im Vault, sie werden also so oder so nicht zu Juwelen umgewandelt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/NAc7Z3u78L8

Außerdem wollen die Entwickler an den Algorithmen für das Matchmaking gebastelt haben, damit euch passendere Gegner zugeschustert werden. Freilich halten aber auch die Karten der neuen Edition Ravnica Allegiance alias Ravnicas Treue Einzug in „Magic: The Gathering Arena“. 273 neue Karten stehen dadurch zur Verfügung. Zudem gibt es dadurch fünf neue Gilden: Azorius, Simic, Gruul, Rakdos und Orzhov. Im Ranked Draft steht Ravnica Allegiance ab dem 1. Februar zur Verfügung.

Zusätzlich soll das neue Update der Beta viele kleinere Bugs beheben und natürlich an der Stabilität und Leistung schrauben. Falls ihr also in die Beta zu „Magic: The Gathering Arena“ länger nicht reingeschaut habt, so bietet sich euch nun die optimale Gelegenheit für einen Wiedereinstieg.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Kleine Randnotiz: Mit dem Code „PlayAllegiance“ gibt es drei Allegiance-Booster gratis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.