Logitech Circle 2: So nutzt ihr Apple HomeKit Secure Video

Logitech hat bekannt gegeben, dass man mit der kabelgebundenen Version der Circle 2 ab sofort in der Lage ist, die Funktion von HomeKit Secure Video zu nutzen und damit auf die Speicherung der Videos in der iCloud zurückzugreifen. Um die Konvertierung aus der Circle-App vorzunehmen, muss die Kamera sowohl in der Circle- als auch in der Home-App von Apple eingerichtet sein.

Ist das der Fall, benötigt ihr das neueste Update der App für Circle-Kameras und sorgt in den Einstellungen der Kamera zuerst dafür, dass ihr das aktuellste Firmware-Update installiert habt. Ist das nicht der Fall, ist die Option rot hervorgehoben. Solltet ihr bereits die neueste Version benutzen, dann könnt ihr das Menü für Smart-Home-Integrationen aufrufen und tippt dort auf Apple HomeKit. Unter dem Toggle sollte nun ein weiterer Button erscheinen, der euch problemlos durch die Konvertierung führt.

Beachtet bitte, dass mit der Konvertierung die Kamera aus dem Circle-Safe-Abo genommen wird und somit nicht mehr darüber angesprochen wird. Eine Personenerkennung ist fortan beispielsweise nicht mehr möglich. Habt ihr den Prozess erfolgreich durchlaufen, könnt ihr die Kamera in der Home-App mit zusätzlichen Einstellungen finden und dort beispielsweise nicht nur den Stream, sondern auch die Aufnahme der Inhalte aktivieren. Ist das der Fall werden die Videos in eurem iCloud-Speicher abgelegt und sind danach über einen Date-Picker und eine Zeitleiste am unteren Rand zugänglich. Dort findet ihr auch Ereignisse für erkannte Personen etc. Ihr könnt euch auch über die Home-App benachrichtigen lassen und dafür bestimmte Bedingungen festlegen.

Apple erklärt die Nutzung von HomeKit Secure Video auch in einem separaten Support-Artikel.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. „Eine Personenerkennung ist fortan beispielsweise nicht mehr möglich“
    Beispielsweise? Was sind denn weitere Einschränkungen, wenn man „HomeKit Secure Video“ statt dem Circle-Safe-Abo nutzen möchte?

    Aber dann steht kurze Zeit später unten beim iCloud-Speicher: „Dort findet ihr auch Ereignisse für erkannte Personen etc.“
    Also geht die Personenerkennung doch unter HomeKit Secure Video? Sorry, ich bin verwirrt.

  2. Gibt es eine Verzögerung beim aktivieren des Kamerabildes? Also wenn ich die Home App starte, die Kamera auswähle, ist das aktuelle Bild gleich da oder dauert es 1-2 Sekunden?

  3. Hey
    Weiss jemand, ob ich für dieses Feature eine homekit zentrale (apple tv, ipad oder homepod) benötige?
    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.