iPhone 6 und iPhone 6 Plus: 10 Testberichte in der Übersicht

Am Freitag ist es soweit: das neue iPhone 6 und das neue iPhone 6 Plus können gekauft werden. Die meisten Vorbesteller werden beliefert und wer vor dem Apple Store campiert, nimmt am Ende des Tages neben einer interessanten Erfahrung ebenfalls eines der neuen iPhone-Modelle mit nach Hause.

iphone

Die großen deutschen Medien werden bereits ab heute über ihre Erfahrungen mit den neuen iPhones schreiben, schauen wir zuerst aber über den großen Teich, dann finden sich bereits einige Videos und Tests zu den neuen Smartphones aus dem Hause Apple.

Bei »TheVerge« hat man die neuen iPhones in den täglichen Gebrauch mit einbezogen, um so ein Urteil darüber fällen zu können inwieweit der größere Bildschirm wirklich sinnvoll ist.

Beim iPhone 6 kam man zu dem Entschluss, dass der um 0,7 Zoll größere Bildschirm – im Vergleich zum iPhone 5s – zwar wesentlich schönere Ergebnisse liefert, viel praktischer ist er bei alltäglicher Benutzung allerdings nicht. Hier punktet wiederum das iPhone 6 Plus, welches mit seinem 5,5 Zoll großen Bildschirm als wahrer Tablet-Ersatz durchgeht. Der Autor erklärt, dass er mit seinem iPhone 6 Plus sogar ein Football-Spiel gesehen hat und er in keiner Weise das Bedürfnis dazu hatte seinen Fernseher einzuschalten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=h-ErA1w8Iy0

Die Kamera des iPhone 6 und iPhone 6 Plus hält, was sie verspricht. Da waren sich beide Redakteure einig. Die neuen »Fokus Pixels« sorgen für schnelle Fokussierung des Motivs und das bringt gerade bei Videoaufnahmen einen Vorteil. Ebenfalls erfreulich – der Akku soll nun wirklich lange durchhalten, auf bis zu 2 Tage bei ständigem Gebrauch hat es der Redakteur im Video gebracht.Schwer vorstellbar, hier schauen wir selbst noch einmal in unserem Test auf die Uhr.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=WuC6b43_kLQ

Wer möchte, der kann sich die beiden Videos von »TheVerge« auf YouTube anschauen. Und die anderen Berichte in Kurzform?

Matthias Kremp, Der Spiegel: Findet den Bildschirm sehr gut und auch die Qualität der Geräte. Einen Arbeitstag hielten die Geräte in Sachen Akku durch, du Plus-Variante hatte ca. 20 Prozent mehr Dampf. Dafür brauchte es aber auch 4 Stunden, bis der Akku voll war. Findet Grundpreis sehr hoch und auch die Preissprünge zum nächsten Speicher-Upgrade.

Engadget: Die diesjährigen Geräte sind nicht bahnbrechend und auch nicht perfekt. Aber sie zeigen Apples „Frische“. Man zeigt einen neuen Look und präsentiert Funktionen, die es eigentlich schon lange gibt (NFC in den USA für Apple Pay). Man machte die Geräte groß genug, um sie gegen andere Geräte dieser Klasse antreten zu lassen. Keine Frage: das iPhone musste wachsen. Beim Apple iPhone 6 könnte die Akkulaufzeit besser sein, während die Plus-Variante frustrierend mit einer Hand zu bedienen wäre

The Loop: Das iPhone 6 ist in diesem Testbericht das Gerät, welches von den Leuten in den USA wohl am meisten akzeptiert wird. Die perfekte Größe für jede Hand. Man fand in der Woche des Testens nichts, was von einer Empfehlung beider Geräte abhalten könnte.

Yahoo: Absolut großartige Smartphones, die schnell und gut designt sind. Dennoch sollte man – egal aus welchem Lager man ist – Android und iOS betrachten. Beide Systeme haben tolle Funktionen und tolle Apps. Beide Systeme sorgen dafür, dass das jeweils andere besser wird.

Re/code: Das iPhone 6 ist ein großartiges Upgrade für alle iPhone-Nutzer.

Wall Street Journal: Apples größter Vorteil gegenüber Samsung ist die Einfachheit und der Stil der Software. Apples Stärke ist die Auswahl der Technologie, die wirklich wichtig ist.

New York Times:  Hier gibt es wieder andere Aussagen zum Akku, so soll das iPhone 6 fast zwei Tage gehalten haben, das iPhone 6 Plus aber lediglich einen Tag. Der heimliche Star ist iOS 8.

Bloomberg: Tester findet das iPhone 6 Plus zu groß. Dieses hat aber bessere Akkulaufzeit und eine bessere Kamera. Mit dem iPhone 6 Plus beweist Apple, dass man nicht nur große Smartphones machen kann, sondern besser als andere auf dem Markt.

FAZ: iOS 8 ist nicht für übergroße Anzeigen gedacht, hier sei das iPhone 6 perfekt, das iPhone 6 Plus aber nicht. Beide Geräte sind Evolution, keine Revolution. Man macht beim Kauf nichts verkehrt. Dagegen spricht nur der hohe Preis.

Unser Test wird in den nächsten Wochen folgen, nachdem beide Geräte genau unter die Lupe genommen worden sind.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Danke, dass ihr das auch gescheit verlinkt habt! Ich vermisse ja sonst häufig die Links auf die Originalquellen bei euch, aber so wie hier sollte es immer sein (und nicht diese sinnlosen automatischen Links auf eigene Seiten).

  2. Für ein Telefon vor einem Laden übernachten – wie bescheuert kann man eigentlich sein???

  3. @paradoxus Die Aussage ist ja völliger Quatsch, da wir immer unsere Quellen angeben. IMMER, Achte in den Artikeln einfach mal unten rechts auf das feine Wort Quelle. Hier einmal ein Beispiel-Screenshot 😉 http://bit.ly/1uFMJMx

  4. Hallo Cashy: No offense! Das sollte Ansporn für eine gute Seite, keine Meckerei sein. Wenn das jetzt Standard ist: Top! Ansonsten: http://stadt-bremerhaven.de/achtung-synolocker-daten-synology/ … da kam der Quellenlink erst in den Kommentaren bzw. wäre man mit wenig Recherche gleich auf die englischsprachigen Forenbeiträge gekommen („Danke xy“ ist für mich keine Quelle, sondern Gerücht ;-), denn die haben das ja sicher nicht entdeckt.). Dafür dann diese eher wenig hilfreichen automatisierten Backlinks bei DSM oder Synology 😉

  5. @paradoxus Da danke ich zwei Lesern, die mir das eingesendet haben, da kann ich schlecht auf meine Mails verlinken. Leser sind also keine Quelle, sondern ein Gerücht? Nun gut, sehe ich ganz anders 😉

    Zu den NAS-Foren, die ICH rausgesucht haben: da gab es diverse und die meisten kennen Google 😉

    Zu den anderen Quellen: die sind weder neu, sondern seit „immer“. Wird immer angegeben.

    Ansonsten danke für dein Lob.

  6. Klasse Zusammenfassung, werde zwar vom 5S nicht upgraden, dennoch vielen Dank

  7. Mir ist auch schon negativ aufgefallen, dass ich beim Klick auf einen Link in Artikeln nur Suchergebnisse vom Blog bekomme. Deshalb gefällt mir die sorgfältige Verlinkung in diesem Beitrag besonders gut. Der Beitrag selber bringt einen schönen Überblick zu den unterschiedlichen Meinungen. Fein!

    • @Wolfgang: das ist bei einigen vorgegebenen Schlagworten so, oder manuell durch Suchterms, wenn wir viele viele Beiträge geschrieben haben. Das funktioniert wie in jedem Blog, in dem Tags genutzt werden – nur verbessert mit einer Google Suche 🙂

  8. Hm hat Anandtech diesmal kein Review-Modell bekommen? Zwar ist Anand jetzt bei Apple, die haben aber weiterhin sehr fähige Redakteure.
    Die Anandtech Reviews fand ich bisher immer am besten.

    Danke für die Review Übersicht. TheVerge fand ich noch am besten.

  9. Irgendwie ist man nach diesen Berichten nicht schlauer.
    Einmal hält das 6, ein anderes Mal das 6+ länger, manchmal ist der Komfort beim 6+, ein anderes Mal ist iOS nicht für solche Bildschirme geeignet.

  10. Ich bin immer noch skeptisch, mir wäre ein 4,5 zoll iPhone deutlich lieber gewesen. Und irgendwie hätte da noch mehr kommen müssen, aber bestellt ist das 6er jetzt, geliefert wird zwischen 26. September und 1. Oktober. Für 800,-€ muss es aber schon perfekt sein, sonst geht es wieder zurück und das 5S tut es noch mindestens ein Jahr.
    ich scheine aber in der Minderheit zu sein, was die Größe angeht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.