iOS 16: So richtet ihr die geteilte iCloud-Fotomediathek ein

Apple hat mit der dritten Beta von iOS 16 zum ersten Mal auch die neue geteilte iCloud-Fotomediathek freigeschaltet. Damit lassen sich – wie bei Google Fotos schon länger möglich – automatisch entweder alle oder nur bestimmte Fotos in einer separaten Mediathek mit anderen teilen. Somit kann man mit Freunden und der Familie zusammen an einer Mediathek arbeiten.

Das Setup findet ihr in den Einstellungen der Fotos-App oder von iCloud. Tippt ihr dann auf „Konfigurieren“ landet ihr in einem Assistenten, der euch durch die Einrichtung führt und noch einmal erklärt, worum es eigentlich geht.

So könnt ihr als Erstes festlegen, mit welchen Personen ihr an einer Mediathek arbeiten könnt. Bis zu 5 Personen dürft ihr auswählen.

Danach werdet ihr gefragt, ob ihr automatisch alle Videos und Fotos, Fotos von Personen oder von einem bestimmten Datum oder nur manuell bestimmte Bilder und Videos teilen möchtet. Danach habt ihr die Chance, eine Vorschau auf die Mediathek zu erhalten und könnt auch per Link Freunde einladen.

Schlussendlich gibt es in der Kamera-App noch eine Einstellung, die euch direkt aus der Kamera Inhalte teilen lässt. Das Erstellen der Mediathek kann je nach Umfang ein paar Minuten in Anspruch nehmen. In der dritten Beta funktioniert die Erstellung zwar, das Einladen klappte jedoch in meinem Fall noch nicht.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Was genau ist jetzt der Unterschied zu geteilten Alben? Sind die Bilder in der geteilten Mediathek dann nur noch dort und nicht mehr in der normalen Mediathek verfügbar?

    • In einem geteilten Album wird die Bild- und Videogröße eindampft, sowie sämtliche excif Daten entfernt.
      Ist dies dort auch so?
      Ein geteiltes Album belegt, im vergleich zum normalen Album, zusätzlichen Speicher.
      Was ist dabei wenn sämtliche Bilder in beiden Mediatheken sind – gespiegelt (Privat und geteilt)?

    • derlinzer says:

      “Damit lassen sich – wie bei Google Fotos schon länger möglich – automatisch entweder alle oder nur bestimmte Fotos in einer separaten Mediathek mit anderen teilen. Somit kann man mit Freunden und der Familie zusammen an einer Mediathek arbeiten.”

      Lesen hilft.

  2. Kann man mehrere geteilte Mediatheken haben?

  3. MobiusOne says:

    Über die aktuelle Lösung bin ich sehr unzufrieden. Das Teilen von Bildern mit dem Partner ist leider nur eingeschränkt möglich, da originale nicht in die eigene Mediathek übernommen werden können. Man erhält beim Export (ohne Kompression) immer kleinere Dateien.

    Hoffentlich wird es mit iOS 16 besser

  4. Wird hier, wie bei den geteiliten Alben, auch die Qualität komprimiert? Oder werden hier alle Medien in voller Qualität geteilt?

  5. BigBlue007 says:

    Auf dieses Feature warte ich gefühlt seit dem ersten iPhone. Auf jeden Fall seit Ewigkeiten. Ich erinnere mich, dass wir das in den ersten Jahren seit 2007 durch eine geteilte Apple ID gelöst hatten. Das war aber dann irgendwann nicht mehr wirklich vernünftig machbar.

    Wenn ich alle paar Jahre mal nach dem Stand der Dinge zum Thema recherchierte, wunderte ich mich immer wieder, wie erstaunlich wenige Leute danach fragten. Insofern hatte ich schon lange nicht mehr damit gerechnet, dass das noch kommt. Aktuell habe ich nicht mal mehr ein iPhone… Das hier könnte mich direkt wieder mal zum Wechsel animieren.

  6. Müssen beide Partner iOS 16 haben, oder nur der Teilende?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.