IKEA TRÅDFRI Steckdosen: Wohl kein früherer Marktstart in Deutschland

Die smarten Steckdosen von IKEA aus der TRÅDFRI-Serie scheinen heiß erwartet. Sie tauchten in den Niederlanden im In-Store-System auf und bekamen jüngst nun auch ein Datum verpasst: Am Montag, den 3.9.2018 kann man die Steckdosen wohl schon in den Niederlanden kaufen. Das ist sehr früh, denn hierzulande sollen die IKEA TRÅDFRI-Steckdosen erst im April 2019 in den Handel kommen.

Viele Leser fragten in der Zwischenzeit an, ob man davon ausgehen könne, dass die Steckdosen auch hier früher starten, quasi in diesem Jahr noch. Derzeit ist aber nicht davon auszugehen. Offizielle Aussage: „Bei unseren Produkten kommt es ab und zu mal vor, dass wir unterschiedliche Daten für den Marktstart je nach Land haben. Diesmal sind die anderen etwas früher dran als wir, bei uns ist weiterhin der April geplant.“ Bedeutet: Gedulden oder man kennt einen Grenzgänger.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Sind die Homekit kompatibel?

  2. Werden bestimmt bald bei eBay zu „guten“ Preisen angeboten.

  3. Wer gerade unterwegs ist, kann auch noch bei IKEA in Frankreich halt machen und GU10 (Tradfri) Lampen kaufen.
    Diese werden dort noch zum günstigeren Preis <10€ verkauft.

  4. Praktisch!
    „nein, Herr Wachtmeister, ich war in den Niederlanden, um Steckdosen zu kaufen“

  5. Ich hab’s hier letztens schon mal geschrieben, die Dinger sehen genau so aus wie die alten Living Whites Steckdosen von Philips. Mit denen hab ich mich, als sie vom Markt genommen und bei Amazon verramscht wurden, erstmal für unter 10 Euro pro Stück eingedeckt. Warum die bei Philips in ihrer unendlichen Weisheit entschieden haben, dass Steckdosen niemand will und braucht, werde ich wohl nie verstehen.

  6. Heimatstadt -> Ikea Gronigen: „1 Std. 5 Min. (106 km) über A28 und A7“

    Passt 😀 nur 3/5 weiter als der nächste deutsche Ikea 🙂

    Ich warte aber die ersten Tests ab.

  7. Auf reddit findet sich von „/Oscar IKEA TRÅDFRI Team“ unter https://www.reddit.com/r/tradfri/comments/9cl0kd/control_outlet_and_the_tr%C3%A5dfri_app/ folgende Aussagen:

    „The Control Outlet will be available in some of our stores in the beginning of September.“
    „the Control Outlet is on a roll out plan, meaning that some countries will get the Outlet before others. […] We expect the majority of the initial release countries to start selling the Outlet in the beginning of October“

    Ich würde mich ja freuen, wenn Deutschland unter den „initial release countries“ wäre…

  8. Auf ikea.nl und auch vor Ort (Duiven) gibt es die Steckdosen nicht zu kaufen!
    Personal vor Ort wusste auch nichts darüber, dass welche verfügbar wären…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.