IKEA Tradfri: Shortcut Button kommt 2020 in Deutschland auf den Markt

IKEA baut fleißig am eigenen Smart-Home-Universum, gibt sich aber auch nach außen verbindungsfreudig, sodass unter Umständen das kommende Produkt nicht bei allen als „absolute Neuheit“ ankommt. Wir berichteten bereits darüber, dass IKEA einen Shortcut Button veröffentlichen wird, der dann eben per Knopfdruck dafür sorgen kann, dass Dinge ausgeführt werden. Wenn dies, dann das.

Wir haben bei IKEA nachgefragt und erfahren, dass das Unternehmen plant, den Shortcut Button 2020 in Deutschland auf den Markt zu bringen, ein genauer Termin ist allerdings noch nicht bekannt, ebenso wenig der Preis.

Mit dem Button kann man dann später beispielsweise eine Lampe remote einschalten, alternativ lassen sich Szenen regeln, die durch ein Update der IKEA-App sicher noch nützlich werden, ohne dass Anwender auf Dritt-Hilfe durch Google Assistant, HomeKit oder Alexa zurückgreifen müssen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Habe leider immer wieder massiv Probleme mit Tradfri. Keine Verbindung zum Gateway, 2 Lampen haben schon nach kurzer Zeit den Geist aufgegeben (also Licht machen sie noch, aber sie sind dauerhaft offline) und ein Bewegungsmelder funktioniert auch schon nicht mehr.

    So macht das nicht wirklich Spaß und ich weiß nicht, ob ich noch mehr darin investieren will oder lieber auf ein anderes System umsteigen soll.

    • Das kann ich so nicht bestätigen. Habe 7 verschiedene Leuchtmittel, 1 Gateway, zwei Bewegungsmelder, einen Dimmer und eine Fernbedienung im System.
      Das ganze in diesem Setup ca. 1/2 Jahr. Ein/zweimal musste ich das Gateway stromlos machen, weil die App keine Verbindung hatte. Ansonsten läuft alles ohne Probleme.

      • Ist halt auch echt schwer herauszufinden, woran die Probleme liegen. Seit ich von Google Home auf Alexa umgestiegen bin, läuft es z.B. um einiges stabiler.

        Aber dass die Lampen als offline angezeigt werden, lässt vermuten, dass der Wlan-Empfänger defekt ist. Mit der Fernbedienung lassen sie sich dagegen noch steuern.

  2. Die sollen erstmal Ersatzfernbedienungen für die Rollos produzieren. Auf meine Anfrage bei IKEA nach einer Ersatzferbedienung für den Kadrilj haben die mir geantwortet: „Darüber haben wir momentan noch keine Info“ … ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.