Humax bringt eine Set-Top-Box mit Android TV

Humax veröffentlicht eine Set-Top-Box mit Android TV als Betriebssystem: die Humax H7. Laut dem Hersteller handele es sich um die fortgeschrittenste Box ihrer Art. Im Inneren werkelt ein Chip von Broadcom und sogar Wi-Fi 6 beherrscht die Kiste bereits.

Was aufhorchen lässt: Die Humax H7 beherrscht als erstes Gerät mit Android TV bereits den neuen Videocodec AV1, da kann nicht einmal die aktuelle Nvidia Shield TV mithalten. Netflix nutzt AV1 bereits teilweise. Für 4K-Streaming mit HDR ist die Kiste ebenfalls gerüstet.

Die Lösung von Humax soll wohl bei einem großen Pay-TV-Anbieter in den USA zum Einsatz kommen. In Europa und Asien soll die Humax H7 noch vor Jahresende verfügbar sein. Laut Unternehmen werde man sein Portfolio rund um Android TV noch weiter ausbauen und jedem interessierten Partner zur Verfügung stellen. Humax richtet sich da mit seinen Geräten nämlich nicht direkt an Endkunden, sondern mehr an Geschäftspartner.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. AndroidTV Box und dann AV1. Ja warum nicht. Zum streamen immer noch die beste Lösung neben den Bloatgewerten fireTV Geräten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.