Huawei Y7 (2018), Huawei Y6 (2018) und Huawei Y5 (2018) sind offiziell

Es hat sich schon im März angekündigt, dass Huawei neben den neuen Modellen der P20-Serie auch noch neue Modelle der günstigeren Y-Serie vorstellen wird. Das ist nun offiziell geschehen, das „Y“ der Reihe steht demnach für „Young“, Huawei möchte also eine spezielle Zielgruppe ansprechen. Ob sich dies nicht mit der Zielgruppe für Honor-Geräte überschneidet, lasse ich einmal dahingestellt.

Das HUAWEI Y7 2018, HUAWEI Y6 2018 und HUAWEI Y5 2018 sind die drei Neuzugänge, die mit Android 8.0 und EMUI 8.0 ausgestattet sind. Y6 und Y7 bieten dabei folgende Funktionen:

• Face Unlock: Mit Face Unlock lässt sich das Smartphone einfach mit einem Blick entsichern – ohne Fingerabdruck, PIN und in Sekundenschnelle. Dazu werden bis zu 1.024 Punkte im Gesicht gescannt, um ein sicheres Entsperren zu gewährleisten.

• Navi Dot: Der Navigation Dot bietet eine attraktive Alternative zum Android-Navigationsbalken und macht so noch mehr Platz auf dem Bildschirm für Apps und Inhalte.

• Game Suite: Die Game Suite stellt die optimale Balance aus Spielleistung und Batterieperformance ein, und bietet flüssiges Gameplay.

• “Augen schonen”-Modus: Mit dem Modus können Benutzer eine alternative, wärmere Färbung des Bildschirms aktivieren, die das Betrachten des Displays – vor allem nachts – angenehmer macht.

• Doppel-Bluetooth: Zwei Audiogeräte können mit der Doppel-Bluetooth-Funktion gleichzeitig an das Smartphone angeschlossen und genutzt werden, z.B. Anrufe und Musik abspielen.

• Drei-Finger-Screenshots: Screenshots werden mit der neuen Drei-Finger-Geste noch einfacher.

• Split-Screen: Die Splitscreen-Funktion ermöglicht es dem Anwender, zwei Apps gleichzeitig über- oder nebeneinander auf dem Bildschirm anzuzeigen.

• Mini-Screen-Ansicht: Neben der Splitscreen-Funktion können Apps auch in eine Miniaturansicht verschoben werden.

In Sachen technische Ausstattung und Preis präsentieren sich die neuen Smartphones folgendermaßen:

Produktname Huawei Y6 2018
Display 5,7 Zoll, 1440 x 720, 283 ppi
Kamera Front: 5 MP und 13 MP Hauptkamera
Betriebssystem Android 8.0 mit EMUI 8.0
Prozessor Qualcomm MSM8917 (425), 4 x 1,7 GHz
Speicher 2 GB RAM, 16 GB Speicher, erweiterbar mit microSD
Akku 3.000 mAh
Maße 152,4 x 73, 7,8 bei ca. 150 Gramm
Preis 149 Euro

Produktname Huawei Y7 2018
Display 5,99 Zoll, 1440 x 720, 268 ppi
Kamera Front: 8 MP und 13 MP Hauptkamera
Betriebssystem Android 8.0 mit EMUI 8.0
Prozessor Qualcomm MSM8937 (430), Octa-Core, 4 x 1,1 GHz & 4 x 1,4 GHz
Speicher 2 GB RAM, 16 GB Speicher, erweiterbar mit microSD
Akku 3.000 mAh
Maße 158,3 x 76,7 x 7,8 mm bei ca. 155 Gramm
Preis 199 Euro
Produktname Huawei Y5 2018
Display 5,45 Zoll, 18:9 Full Vision, 1440 x 720, 295 ppi
Kamera Front: 5 MP mit f/2.2 und 8 MP Hauptkamera, LED-Blitz f/2.2
Betriebssystem Android 8.0 mit EMUI 8.0
Prozessor MediaTek MT6739 Quad-Core, 4x 1,5 GHz
Speicher 2 GB RAM, 16 GB Speicher, erweiterbar mit microSD
Akku 3.000 mAh
Maße 146,5 x 70,9 x 8,3 mm bei ca. 142 Gramm
Sonstiges 3 Card-Slots (2 SIM + 1 microSD)
Preis 119 Euro

Während das Huawei Y6 (2018) und das Huawei Y7 (2018) bereits ab 2. Mai verfügbar sein werden, müssen sich diejenigen, die sich für das Huawei Y5 (2018) interessieren, noch bis Juni gedulden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. 16GB/2GBRAM Geräte im Jahr 2018 für die Preise… Hmmm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.