Huawei TalkBand B5 ist offiziell

Vor ein paar Tagen geisterte es noch als Leak durch die Gegend, nun ist das Huawei TalkBand B5 offiziell vorgestellt. In China zumindest, da kann es bereits vorbestellt werden. Die Besonderheit des TalkBand B5: Man kann den Hauptpart aus dem Gehäuse nehmen und als Bluetooth Headset nutzen. Das ganze Gebilde ist IP57 geschützt, kann also auch eine gewisse Resistenz gegen Wasser und Staub vorweisen.

Das AMOLED-Display ist im Vergleich zum Vorgängermodell 2,4 mal heller, es misst 1,13 Zoll in der Diagonalen und löst 300 x 160 Pixel auf. 58,2 x 23,3 x 12,9 mm betragen die Abmessungen des Gehäuses. Der Akku des Gadgets soll 3,5 Tage Laufzeit bieten, es stehen außerdem zahlreiche Wechselarmbänder zur Verfügung. Eine Messung der Herzfrequenz ist mit dem TalkBand B5 ebenso möglich wie eine Schlafüberwachung.

Ob und wann das TalkBand B5 auch nach Deutschland kommt, ist bisher nicht bekannt. Wäre es denn interessant für Euch?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Guten Tag,

    ich freue mich über eure Berichterstattungen, aber die große Neuerung mit dem Headset im Smartband ist doch bereits seit dem Talkband B1 vor 4 Jahren auf dem Markt?

    • Sascha Ostermaier says:

      Weshalb ich auch nicht schrieb, dass das neu ist, oder?

      • Ok, ich dachte schon ich habe was verpasst.

      • wirklich Aufschluss über diesen Umstand gibt der Text jedoch nicht..“gestern noch als Leak“..“Talkband B5 jetzt offiziell“..“das Besondere am Talkband B5 ist“..“lässt sich vorbestellen“
        Alles grundsätzlich korrekt formuliert, aber die Nachricht lässt sich schnell falsch Einordnen. Ich fände es besser, wenn entweder öfter das B5 weggelassen oder erwähnt wird, dass es ein B1-B4 gibt, oder sowas wie ’nicht grundsätzlich neu (neues Produkt von huawei oder komplett neue Gerätekategorie), jedoch jetzt in neuer Version B5′
        Ansonsten Danke für die Nachricht, kannte ich bisher noch nicht

  2. Generell finde ich es interessant. Ist schon was über die Benachrichtigungsmöglichkeiten durchgesickert? Anrufe, SMS, WhatsApp etc..?

  3. Die Talkband Serie von Huawei waren meiner Meinung nach ganz nebenbei die genausten und problemlosesten Fitnesstracker obwohl das Hauptmerkmal ja eigentlich das Headset ist.
    Das einzige was fehlte war bislang der Herzfrequenz messer.
    Wenn die anderen Funktionen im b5 in gleicher Qualität vorliegen das interessanteste Gadget dieses Jahr… Meiner Meinung nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.