Anzeige

Huawei P20 Pro: Update auf Android Pie kommt in Deutschland an

Am 18. Dezember hat Huawei einige Update-Nachrichten vom Stapel gelassen, die sich auf Android-Pie-Updates für diverse Geräte von Honor und Huawei beziehen. Die Update-Nachrichten waren quasi der Startschuss –  denn so bekam das Huawei Mate 10 Pro sein Update auf Android Pie und EMUI 9 in Deutschland verpasst und das Huawei P20 mit dem Update 9.0.0.160 (c432E7R1P11) zog nach.

Aber: Es gibt ja auch noch das beliebte Huawei P20 Pro und eben jenes wird derzeit auch mit Android Pie bedacht. Das rund 4 GB große Update bringt EMUI 9 und viele Android-Pie-typische Neuerungen mit und trägt die Versionsnummer CLT-L09 9.0.0.163(C432E5R1P9). Nutzer eines solchen Smartphones können ja mal schauen, ob ein Update auf Installation wartet.

Falls nicht: Nicht verzagen, das Update rollt und wird sicherlich bald bei euch ankommen. Alternativ könnt ihr versuchen, bei Huawei- oder Honor-Geräten ein Update über die HiCare-App zu erzwingen, den Tipp gibt Huawei via Twitter selber, bei einem Testgerät des Kollegen Ostermaier hat dies aber nicht hingehauen, er hat bei seinem P20 Pro kein Android Pie angeboten bekommen. Ebenso gibt es unter dem Tweet von Huawei eigentlich nur Nutzer, bei denen das ebenso nicht klappt.

Danke Thorsten

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

85 Kommentare

  1. Bei mir klappt es jippi

    • Und wie bzw. wo mache ich ein Recovery?

      • Gerät ausschalten, power button und lauter Taste zusammen gedrückt halten bis es kurz vibriert, dann power los lassen, lauter weiterhin drücken für ca 10 Sekunden. Dann los lassen. Dann bootet das Handy in den recovery mode. Dort den mit der Lautstärkewippe den Cache löschen Punkt anwählen und mit power bestätigen.

        Hat bei meinem P20 Pro aber leider nicht geholfen

  2. Besitze das Mate 10 pro. Immer noch Android 8 kein update auf Android 9 bis jetzt.

  3. Bei mir geht es super, läuft stabil seit Stunden

  4. Endlich! Ich habe schon nicht mehr dran geglaubt und an einen Hardwarefehler gedacht. Zum ersten Mal funktioniert das Mikrofon an meinem P20 Pro und auch die Bluetooth-Kopfhörer funktionieren jetzt ruckelfrei.

  5. Christopher Möllerfriedrich says:

    Moin Leute,
    Seit dem ich das neue update habe hat er meine Einstellungen zurückgesetzt. Vor allem kann ich nicht mehr die Video Auflösung für Videos ändern eingestellt ist 720p und alles andere grau hinterlegt. Bei Foto kein Problem da kann ich es nach belieben ändern. Jemand anders auch das Problem oder ne Lösung? Danke

    • Unten rechts im Bild ist ein kleines Symbol. Das steht für „Verschönerung“. Tippe drauf und setze den Slider auf 0. Nun solltest Du wieder alle Auflösungen zur Verfügung haben.

  6. Christopher Möllerfriedrich says:

    Moin Leute
    Seid dem Update kann ich bei Videoaufnahmen die Auflösung nicht mehr ändern? Würde auch zurückgesetzt. Bei Fotos geht es wie gewohnt. Habe das p20 pro.
    Hat jemand das selbe Problem oder eine Lösung? Vg Chris

  7. Hat jemand das Update für das P20 pro DUAL SIM erhalten? Es geistern bei Facebook Informationen herum, die behaupten, dass es beim Update für die Dual Sim Version des P20 pro zu Verzögerungen käme und eine Auslieferung im Januar 2019 eher unwahrscheinlich sei.

    • Ich habe es gestern bekommen, meine Tochter wartet noch. Das nennt man „staged rollout“.

      • Ich habe das P20 (kein Pro) und warte auch noch auf das Update. Für mein Modell fand das Rollout bereits am 18. Dezember statt.

      • Das ist kein staged Rollout sondern Huawei lügt seine Kunden an oder hält schlicht Informationen zurück. Das Update rollt seit dem 19.11.2018 und laut Netzwelt Umfrage haben mal gerade ca. 4 Prozent der User das Update regulär erhalten. Selbst mit nem 286 DX als Server sollte das Update nach 5 Wochen großflächiger verteilt sein. Die Mär vom staged Rollout glaubt doch niemand mehr, insbesondere wenn Android 10 schon vor der Tür steht. Mich stört der Umgang mit uns Kunden, die happige Gerätepreise bezahlen und die bei den Updates wie Ramschkunden behandelt werden. Die komplette Updatepolitik sowie die Frequentierung ist doch in Anbetracht der hohen Anschaffungskosten schlicht unverschämt. Ich habe mich auf Grund der fehlenden Multisim gegen das Pixel und für das P20 pro entschieden. Mitte 2019 gibt’s ein neues Smartphone und nach derzeitigem Stand im Hinblick auf die zähe Updateverteilung, wird es bei mir wieder ein Pixel – oder ich wechsele zu Apple. Selbst Apple bietet zukünftig Multisim via eSim an und ist bei der Updatepolitik um Welten besser.

        • Quatermass says:

          Ich warte weiterhin, sehe es aber mittlerweile gelassen. Gut, dann kommt das Update eben später. Das P20 Pro läuft ja auch so. Nur werde ich zukünftig um Huawei einen Bogen machen. Wie sich gezeigt hat, bekommt nur eine Firma es hin, Premium-Smartphones für Android zeitnah mit Updates zu versorgen: Google. Aber 2019 wird eher nicht das Jahr für ein neues Phone. Insofern…

  8. Ziemlich nervige Warterei, mein erstes Huawei Handy, das P20Pro ist top doch diese Update Geschichten nerven. Das nächste wird wohl kein Huawei

    • Bin auch zufrieden mit dem p20 pro. Aber die Ignoranz, mit der Systemupgrades und, viel schlimmer, Sicherheitsupdates verspätet ausgeliefert werden, grenzt schon an eine Frechheit. Ich werde mir demnächst doch wohl ein Pixel zulegen. Da habe ich erst mal Ruhe.

  9. Ich bin jetzt von Honor 8, welches schon mal ein sehr gutes Handy war (subjektive Meinung) auf das P20pro umgestiegen.
    Beide Handys absolut top, aber die Updatepolitik von Huawei ist unterklassig. Bis heute 10.01.2019 noch keine Spur vom Update…auch nicht über HiCare……

  10. Bei mir das gleiche

    • Steppenwolf says:

      Ich warte auch seit dem 18.12.2018 auf das Update! Laut Huawei Support soll ich mich noch zwei bis vier Wochen gedulden. Ich habe das Huawei P20

      • Steppenwolf says:

        Mittlerweile habe ich das Android 9 Update für mein P20 erhalten. Also 24 Tage nach dem Start des Rollouts. Die Performance des P20 hat sich merklich verbessert, obwohl es vor dem Update bereits sehr flüssig gelaufen ist.

        • Bei mir stürzen diverse Apps beim Einschalten des Displays ab, z.B. Apple Music was die Nutzung der App praktisch unmöglich macht.
          Die neue Gestensteuerung ist furchtbar aber immerhin kann man die alte wieder aktivieren.
          Das die Buttons für die Reiter z.B. in der Galerie jetzt unten sind finde ich gut, aber leider ist die Wischgeste mit der man das vorher überall auf dem Bildschirm machen konnte jetzt nicht mehr da. Man hätte ja auch einfach beides da lassen können.
          Die Kamera hat ein paar neue Bokeh-Effekte erhalten aber wirklch sinnvolle Neuerungen oder fixes gabs keine. – Z.B. Beauty-Filter auf 0 heißt dass er aus ist. Oder Blitz für Selfies dauerhaft an.

          Alles in Allem eher ernüchternd und für mich persönlich ein weiterer Sargnagel.

  11. Mein Mate 10 Pro wartet auch auf das Update. Bezüglich darauf habe ich mich mit dem Huawei Support in Verbindung gestellt und dort hieß es: Ich soll mich bis Mitte Januar gedulden. So heute ist der 14.01.19 und morgen wäre die besagte Mitte des Monats…. Joa läuft bei Huawei…. Mal sehen ob die Wort halten, obwohl ich mir schon denken kann, dass es nur Kunden hinhalte Taktik ist…

    • Mein p20 pro hat das Update nun erhalten. Ich hab mal probeweise die sim karte (Vodafone) meiner Freundin eingesetzt, weil ich davon gelesen habe, dass die telkos bei einem Update eine Freigabe bei huawei einreichen müssen. Diese hat Vodafone wohl bereits gegeben.

  12. Ich warte immer noch… P20 pro dual sim…

    • Ich auch… Schon ein wenig traurig. Habe mein P20 pro seit Mitte April 2018, vorher ein P10 plus. So etwas habe ich noch nicht erlebt bei Huawei. Ich war nie bei den ersten dabei. Aber das hier ist die Krönung. Mit Januar sind von Google über 40 Sicherheitslücken geschlossen worden, die dem Novemberpatch, den mein P20 pro hat fehlen…

  13. Steppenwolf says:

    Der Huawei-Support hat die Möglichkeit das Update anzustoßen. Diese Information hat mir zumindest eine Mitarbeiterin gegeben. Allerdings… wenn täglich hunderte von Kunden anrufen und diesen Wunsch äußern, liegt es wohl im Ermessen des Support-Teams wer letztendlich in diesen Genuss kommt

  14. Wie nun schon mehrfach hier geschrieben: Mit einer Vodafone SIM-Karte wird das Update angezogen. Bereits mit drei verschiedenen P20 Pro’s getestet. Habt ihr niemanden in eurem Freundes- und Familienkreis, der eine Vodafone Karte nutzt? Drittanbieter mit Vodafone-Netz reicht schon aus.

    • Probiere ich nachher mal aus, habe Telekom.

    • Ich habe eine Vodafone-Karte und nun? Dieser Tipp hat bei mir noch nie funktioniert…

      Edit: Ich habe keine SIM-getauscht oder irgendwelche anderen „Verrenkungen“ gemacht, nach absetzen dieses Kommentars, habe ich noch mal geschaut und das Update angezeigt bekommen. Für mich liegt es einzig an Huawei, wer dran ist und wer nicht. Und das kommt mir ziemlich willkürlich vor…

      • Mein Infostand ist, dass die Telkos bei Huawei eine Rückmeldung geben müssen, ob das Update in ihrem Netz noch funktioniert (VoLTE und son Zeugs). Erst wenn diese Meldung bei Huawei eingegangen ist, wird das Update auch für diese Geräte und in diesem Netz freigegeben. Schön ist das nicht, da stimme ich dir wohl zu.

        • Vodafone soll ja angeblich das Update schon im Dezember freigegeben haben. Da ich Vodafone-Vertragsinhaber bin, bleibe Ich bei meiner Willkürtheorie ^^

          • Steppenwolf says:

            Ich bin auch Vodafone-Vertragsinhaber. Und mein P20 hat das Update letzte Woche erhalten

            • Also das mit den Providern war einmal als noch jeder Betreiber seine eigene Firmware hatte so Betreiberlogo zusätzliche Apps.. usw.. Mittlerweile gibt es ja nur noch die Firmware vom Hersteller..
              Hab mit dem Mate 10 pro getestet egal ob Drillisch sim VF Sim oder Telekom „nixa Updata sag mir Händie“. Also liegst einfach stumpf an der Imei wann der Server vom Hersteller sagt jawohl jetzt darfst du auch..

              Und bei Huawei denk ich mal ist es so, dass sie vielmehr Geräte verkauft haben als gedacht und deswegen mit ihren Serverkapazitäten nicht mehr hinter her kommen.

    • Also bei mir hat das mit den SIM Karten funktioniert. Habe bei mir zwei SIM Karten drin. Eine von der Telekom (ist die Primärkarte) und eine von einem Drittanbieter im Vodafone Netz, die als zweite SIM-Karte läuft.
      So hat mein Huawei P20 Pro kein Update gefunden. Auch über HiCare nicht.
      Nachdem ich die Telekom SIM deaktiviert habe und alles über die zweite SIM liefen ließ, hat mein Smartphone sofort das Update bei der Suche gefunden. Schon verrückt irgendwie.

      • bei mir nahezu dasselbe, allerdings Vodafone als Hauptkarte und Telekom als zweite Sim. Nachdem ich die zweite Sim deaktiviert habe, war sofort das Update verfügbar

  15. Es klappt tatsächlich mit einer Sim im Vodafone-Netz. Nach Updates gesucht -> nix -> Otelo-Sim eingesteckt -> nach Updates gesucht -> Android 9 Update lädt gerade runter.

  16. Also das „Update Problem“ kann ich nochmal bestätigen.
    Ich warte seit Dezember auf das Update – sehr häufig geprüft – kein Update vorhanden.
    Eben nochmal geprüft .. nix. Auf Simkarte von O2 gewechselt … Update vorhanden.
    Danke Telekom! 😉

    • Tatsache! Selbes Phänomen bei mir Sim 1 war Telekom und Sim 2 O2. Sehr haufig nach Updates über verschiedene Wege gesucht aber nichts half.

      Dann Telekom Sim raus, O2 zu Sim 1, WLAN ausgeschaltet und über Mobile Daten nach Update gesucht und sehe da: Update verfügbar…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.