Huawei Mate20 Pro / RS: Upate 9.0.0.183 bringt Super-Makromodus und bessere Funktionsweise der Gestensteuerung

Ein interessantes Update dürfte bald das Huawei Mate20 Pro auch in Deutschland erhalten. Ein Update, welches mittlerweile auf Geräten in Asien verteilt wird und hierzulande auch auf dem Huawei Mate20 in seiner Porsche-Version (Mate20 RS) ankommt. Version 9.0.0.183 bringt im Falle des Mate20 Porsche-Edition einen verbesserten Super-Makromodus mit und auch die Funktionsweise der Gesten will man verbessert haben. Hier bin ich derzeit am meisten gespannt, denn bei meinem Test des Huawei Mate20 Pro habe ich da schon Dinge entdeckt, die mich störten. Ebenso bringt Update 9.0.0.183 (bei der Porsche-Version C721E12R1P16, beim Mate 20 Pro C432E10R1P16) den Januar-Patch mit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. PetersRiesenFingernagel says:

    Toll, mit dem Super-Makromodus finde ich endlich meinen Riesenfinger in der Hose! Tolles Update

  2. Nett. Da bin ich mal gespannt.

  3. Den super Makro Modus da gibt es doch schon wenn man die Kamera im AI Modus verwendet. Ist so nichts neues

  4. Habe es immer noch nicht erhalten. Huawei’s Update-Verteilung ist einfach für den Arsch. Da bringen die ein Update heraus, dass schon mal Monate braucht bis es beim Nutzer ankommt. Da fragt man sich echt wer sich so einen Schwachsinn ausdenkt.

    • Updates kommen nach maximal 90 Tagen bei jedem User an, sein froh das es nicht wie bei Apple gemacht wird und gleichzeitig an allen ausgerollt wird. Den die Fehler die bei Apple die min. letzten 2 Jahre laufend released werden sind mehr als Peinlich.

      Wenn Updates beim User nicht ankommen, liegt das oft an hausgemachten Problemen. Wie Importierte Geräte usw.
      Ausserdem kann man sich Updates auch über den Firmwarefinder installieren, wen man weiß wie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.