Huawei: Evan Blass zeigt erstes Bild von TalkBand B5-Watch, die auch als Bluetooth-Headset fungieren kann

Wieder einmal ist es Evan Blass, der über seinen Twitter-Account ein erstes Bild eines neuen Geräts leakt. Dieses Mal handelt es sich um eine Smartwatch von Huawei, die TalkBand B5. Das aktuellste Modell der Uhr soll demnach nicht nur am Handgelenk getragen werden können, sondern auf Wunsch auch wieder als Bluetooth-Headset fungieren.

 

Über einen Mechanismus, der sich durch einen kleinen Knopf unten rechts vom Rahmen auslösen lässt, ploppt das Display der Uhr nach oben und offenbart einen darunter angebrachten Ohrstöpsel, damit man das Gerät bei Anrufen auch direkt zum Telefonieren ins Ohr setzen kann. Grundsätzlich eine pfiffige Idee und erinnert außerdem an das neue Patent, dass Huawei sich erst vor wenigen Tagen hat eintragen lassen und das meiner Meinung nach nicht in der Versenkung verschwinden sollte. Dort lassen sich die In-Ears ebenso an der Uhr mitführen, nur eben in kleinen, an der Uhr angebrachten Halterungen. 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Nette Idee, muss man ja schon sagen.
    Bin mal gespannt wie gut das dann tatsächlich umgesetzt wird.

  2. Was schönes neues, gefällt mir. Schön das es noch Hersteller gibt die sich etwas Neues trauen.

  3. Das Ding gab es doch schon vor locker 5 Jahren schon einmal.
    https://smile.amazon.de/Huawei-Talkband-B2-schwarz/dp/B00TX5R4I4
    So neu ist das jetzt also nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.