Honor View 20: Ab 29. Januar in Deutschland verfügbar


Honor hat heute in Paris den Deutschland-Launch des Honor View 20 bekanntgegeben. Das Gerät selbst wurde von Honor bereits Anfang Dezember letzten Jahres vorgestellt, eine Überraschung ist es demnach nicht mehr. Aber so gibt es nun auch belastbare Fakten zu den Preisen und der Verfügbarkeit.

Schauen wir erst noch einmal auf die technischen Daten des neuen Honor-Flaggschiffs. Highlight ist hier die 48 MP + 3D Kamera, die zum Beispiel mit Fähigkeiten wie dem AI Ultra Clarity Modus, der Fotos optimiert, um lebendigere Farben und schärfere Bilder zu kreieren, aufwarten kann. Die Kamera verfügt außerdem über einen 3D-Sensor, der nicht nur die Abstände zu den Aufnahmeobjekten misst, sondern auch als Bewegungssensor für Spiele eingesetzt werden kann.

Das 6,4 Zoll Display löst 2.310 x 1.080 Pixel auf. Als Punch-Hole-Display ist die Aussparung für die Frontkamera links oben kreisrund ausgestanzt. Sie verschwendet nicht viel Platz vom Display, ob einem das besser gefällt als eine mittige Aussparung, sei einmal dahingestellt. Die Frontkamera löst 25 Megapixel auf und ist ebenfalls mit diversen AI-Funktionen ausgestattet.

Unter der Haube kommt ein Kirin 980 zum Einsatz, den gleichen Chip findet man beispielsweise auch im Huawei Mate 20 Pro. RAM gibt es je nach Modell 6 oder 8 GB, Speicher 128 oder 256 GB. Der Akku beläuft sich auf 4.000 mAh, sollte also schon eine ganze Weile durchhalten, bevor er schnell wieder geladen werden kann. Erfreulich ist auch der Einsatz von Android 9.0, das sich unter der EMUI-9-Oberfläche versteckt.

Verfügbar wird das Honor View 20 ab dem 29. Januar in den Farben Sapphire Blue, und Midnight Black für die Version mit 6 GB RAM und 128 GB ROM sowie Phantom Blue für die Version mit 8 GB RAM und 256 GB ROM sein. Für das 128GB-Modell werden 569 Euro fällig, die 256GB-Version kostet 649 Euro. Das sind vielleicht nicht die niedrigen Preise, die man von Honor gewohnt ist, aber man bekommt auch jede Menge moderne Technik in die Hand. Eine Vorbestellung ist ab sofort möglich, man erhält dann außerdem noch eine Honor Watch dazu, was den Preis dann auch wieder ein Stück relativiert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Der/die/das Notch ist schon scheice, aber das Loch geht gar nicht! Schrecklich! Dann lieber minimale Ränder wie beim Pixel 3 ohne XL, absolut in Ordnung und definitiv schöner anzuschauen! Just my 2 ct…

  2. Servus. Hat das v20 noch eine Benachrichtigungs LED?

  3. Also bei dem Display mit dem Einschußloch fällt mir nix mehr ein.. Samsung hat es beim A8s schon gemacht. 2019 wird das Jahr der Löcherigen Display´s.. Aber ohne mich hoffe mein Nokia 7 plus hält lang genug bis die Hersteller alle auf so Sachen wie beim Vivo Nes oder Oppo Find x oder Mi Mix 3 setzen..

    aber alles besser alst eine Notch oder dies blöde Loch.. .. Versteh den sinn auch nicht vorallem wie geht VLC damit um oder die VF GigaTv App im Vollbildmodus.. Also dan echt eine der anderen Lösungen.

    Bei allen von mir getesten Geräten gab es beim VLC links und rechts nen schwarzen Balken wie bei der GigaTv App .

    Was bringt einem also eine Notch oder die Loch? Eine Kastrierte Statusleiste und sonst 2,67 mm mehr für icons.. prima.. Aber das mehr oben erreiche ich schon mit dem ‚Evielauncher in Verbindung mit den Naviguesters von XDA da hab ich unten sogar 3 mm gewonnen wo auch Gruppen oder einzelen Icons platz haben..
    Aber ohne mich Und was bringt der Platz oben wenn die Daumen in Deuntschland nicht mir der Displaygröße mit wachsen?

  4. Irgendwo hörte ich die Bezeichnung: „Glory Hole“ für das Kameraloch xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.