Google TV und ein Hauch von Apple AirPlay

Google möchte seinen Google TV-Nutzern seine eigene Art von AirPlay-Funktionalität bieten, das hat GigaOM nun herausgefunden. Nachdem das Thema Google TV bei der Google I/O ein wenig (bzw komplett) gemieden wurde, was Neuigkeiten angeht, überrascht das nun ein wenig.

Es hat schon so manchen Versuch gegeben, wie wir unser Tablet oder Smartphone als eine Art Fernbedienung für den TV missbrauchen können, aber die Funktionalität von AirPlay wird dabei nicht erreicht bislang. Google will hier scheinbar nachbessern und möchte uns die Möglichkeit geben, Multimedia-Inhalte über Smartphone/Tablet zu kontrollieren.

Zunächst mal bietet diese Funktionalität lediglich die YouTube-App, aber es ist denkbar, dass die third parties hier mitziehen dürfen und somit mehrere Anwendungen ermöglichen können, dass wir mit Hilfe des bereits vom Nexus Q bekannten „Play on“-Buttons Inhalte ihren Weg vom Smartphone oder Tablet auf den großen Fernseher finden.

Das würde bedeuten, dass man sich lediglich einmal mit seinem Device mit seinem Google TV verbinden müsste um später dann jederzeit seine Inhalte streamen zu können – und genau diese Einfachheit ist ja das Rezept von Apples AirPlay.

Quelle: GigaOM

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

5 Kommentare

  1. Windows Phone ist Großartig!

  2. Würde mich jedenfalls freuen. Wollte mir eigentlich nichts mehr mit einem Apfel kaufen. Also GOGO Google!

  3. @mini was hat das mit dem Artikel zu tun?
    Sony kommt ja zum Glück mit einem Google TV Gerät in Europa auf dem Markt

  4. Gibt es diese Funktion nicht schon länger? Ich hab mal eine Menüoption gesehen bei der Youtube-App, die allerdings nur auf neueren Fernsehern unterstützt wurde (kein DLNA).

  5. Christian says:

    Was haltet ihr von „Skifta“? Schaut mal im Play Store danach.. Es lassen sich hiermit über das Smartphone auch Medien von anderen Quellen wiedergeben, z.B. von PCs, die im LAN stehen.