Google Play Store: Gravity für Twitter & RSS gerade kostenlos, 3,59 Euro sparen

Sollte es beim Namen Gravity beim einen oder anderen klingeln, dann wird dies sicherlich daran liegen, dass man an den gleichnamigen Twitter-Client auf der Symbian-Plattform zurückdenkt. Lange ist es her. Und tatsächlich ist auch Gravity ein Twitter-Client, allerdings für die Android-Plattform. Und der Entwickler? Der zeichnete sich tatsächlich damals für die Symbian-Ausgabe verantwortlich. Zum Start 2016 berichteten wir schon über den Client, der nicht nur mehrere Twitter-Accounts verwalten kann, sondern auch noch Inhalte aus InoReader, BazzQux, TheOldReader und FeedHQ in Sachen RSS.

Ebenfalls experimentell dabei: Die Unterstützung für Mastodon und Dribble. Und wer noch weiter gehen will, der baut Tumblr, Pinboard, Slack oder Flickr ein. Der Client, der ansonsten 3,59 Euro kostet und am Sonntag, dem 24. Juni noch für die nächsten zwei Tage kostenlos im Play Store angezeigt wird, ist eigentlich ganz großes Kino, da wundern die knapp 1000 Downloads. Die englischsprachige App selber bietet diverse Themes, Ansichtsmodi, Spalten, Filter und zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, sodass ich mal an dieser Stelle sage: Schaut ruhig mal rein, vielleicht werdet ihr hier ja glücklich. Und wer sich mit mir vernetzen möchte, der findet mich bei Twitter hier – wer die News aus dem Blog mitbekommen möchte, der kann dies auch via Twitter erledigen.

Gravity For Twitter & RSS
Gravity For Twitter & RSS
Entwickler: mobileways.de
Preis: 1,19 €
  • Gravity For Twitter & RSS Screenshot
  • Gravity For Twitter & RSS Screenshot
  • Gravity For Twitter & RSS Screenshot
  • Gravity For Twitter & RSS Screenshot
  • Gravity For Twitter & RSS Screenshot
  • Gravity For Twitter & RSS Screenshot
  • Gravity For Twitter & RSS Screenshot
  • Gravity For Twitter & RSS Screenshot
  • Gravity For Twitter & RSS Screenshot
  • Gravity For Twitter & RSS Screenshot
  • Gravity For Twitter & RSS Screenshot
  • Gravity For Twitter & RSS Screenshot
Danke Jan aus unserer Telegram-Gruppe!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Schade – ich fand es wegen der RSS-Integration interessant, dort werden aben nur wenige Accounts unterstützt – und direkt RSS-Feeeds einbinden habe ich nicht gefunden – übersehe ich da was?

  2. Vielen Dank für den Hinweis.
    Habe ein Problem mit der app und zwar habe ich meinen tumblr Account hinzugefügt aber ich sehe immer nur meine Twitter timeline.
    Wo sehe ich denn meine timeline aus tumblr?

  3. Welches Gerät ist das denn auf dem Foto?

  4. Würde die app dauerhaft nutzen,wenn ich wüsste wo ich meine Tumblr Timeline sehen kann?
    Tumblr Account ist in der App angemeldet,aber ich sehe die ganze Zeit nur meine Twitter Timeline und finde auch in den Einstellungen nichts.Kann mir da niemand helfen?

  5. Holgerbaer says:

    Ich switche zwischen meinen Twitter Accounts und Inoreader mit einen Klick auf den linken oberen Menü Button. Dort auf den Pfeil nach unten und man kann sich einen anderen Account auswählen oder anlegen.

    Die App ist echt grandios gut für meine belange.

    • Wenn ich auf den Button drücke, kommt manage accounts und da ist dann mein tumblr und Twitter account aber wenn ich auf den tumblr Account gehen will, passiert nichts.
      Ich sehe immer nur meine Twitter timeline. Ist echt ärgerlich.

      • Der Oliver says:

        Das gleiche Problem habe ich auch. Allerdings wird tumblr auch nur unter „Supporting Accounts“ aufgeführt. Was genau damit gemeint ist, konnte ich bisher leider noch nicht herausfinden. Eventuell hat man damit nur passiven Zugriff auf den tumblr Account? Wäre allerdings etwas seltsam, weil man so nicht wirklich etwas davon hat.

  6. Toll. Hab oldreader rss konto hinzugefügt und jetzt crasht die app sofort. Toller erster Eindruck.

  7. Danke für den Hinweis. Man muss sich aber erst mal dran gewöhnen. Allerdings als krasser Vorteil:

    Diese App kann auf Folgendes zugreifen:
    Standort
    -precise location (GPS and network-based)
    Fotos/Medien/Dateien
    -read the contents of your USB storage
    -modify or delete the contents of your USB storage
    Speicher
    -read the contents of your USB storage
    -modify or delete the contents of your USB storage
    WLAN-Verbindungsinformationen
    -view Wi-Fi connections
    Sonstiges
    -receive data from Internet
    -view network connections
    -full network access
    -run at startup
    -prevent device from sleeping
    -Google Play license check

    Im App-Store tauchen einige Berechtigungen lustigerweise doppelt auf…
    Und im Vergleich dazu der twittereigene Client:

    Diese App kann auf Folgendes zugreifen:
    Identität
    -find accounts on the device
    -add or remove accounts
    -read your own contact card
    Kontakte
    -find accounts on the device
    -read your contacts
    Standort
    -approximate location (network-based)
    -precise location (GPS and network-based)
    SMS
    -receive text messages (SMS)
    Telefon
    -read phone status and identity
    Fotos/Medien/Dateien
    -read the contents of your USB storage
    -modify or delete the contents of your USB storage
    Speicher
    -read the contents of your USB storage
    -modify or delete the contents of your USB storage
    Kamera
    -take pictures and videos
    -Mikrofon
    -record audio
    WLAN-Verbindungsinformationen
    -view Wi-Fi connections
    Geräte-ID & Anrufinformationen
    -read phone status and identity
    Standort
    -precise location (GPS and network-based)
    Sonstiges
    -receive data from Internet
    -view network connections
    -create accounts and set passwords
    -measure app storage space
    -full network access
    -read sync settings
    -run at startup
    -draw over other apps
    -use accounts on the device
    -control vibration
    -prevent device from sleeping
    -toggle sync on and off
    -install shortcuts
    -read Google service configuration
    -view network connections
    -create accounts and set passwords
    -full network access
    -read sync settings
    -run at startup
    -draw over other apps
    -use accounts on the device
    -control vibration
    -prevent device from sleeping
    -toggle sync on and off
    -install shortcuts
    -read Google service configuration
    -view network connections
    -create accounts and set passwords
    -full network access
    -read sync settings
    -draw over other apps
    -use accounts on the device
    -control vibration
    -prevent device from sleeping
    -toggle sync on and off
    -install shortcuts
    -read Google service configuration
    -view network connections
    -create accounts and set passwords
    -full network access
    -read sync settings
    -use accounts on the device
    -control vibration
    -prevent device from sleeping
    -toggle sync on and off
    -install shortcuts
    -read Google service configuration
    -view network connections
    -create accounts and set passwords
    -full network access
    -read sync settings
    -use accounts on the device
    -control vibration
    -prevent device from sleeping
    -toggle sync on and off
    -read Google service configuration

    Ein kleiner Unterschied.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.