Google Pixel 2 XL: Juni-Patch sorgt für Verzögerung bei Entsperrung via Fingerabdruck

Es ist vielleicht fast untergegangen: Aber Google hat den aktuellen Juni-Patch für Android auf die Reise geschickt. Mit diesen neuen Codefetzen geben hoffentlich andere Hersteller mal Gas und liefern Sicherheits-Updates an die Android-Nutzer aus.

Google selber trennt mittlerweile die Changelogs, da es nicht nur die üblichen Android-Fixes gibt, die für alle Hersteller gelten, stattdessen werden auch Pixel- und Nexus-spezifische Dinge gelistet.

So auch in diesem Monat, da gab es bei den Geräten nicht nur Verbesserungen in der Performance von Bluetooth LE, auch andere Dinge will man verbessert haben. Allerdings ist es momentan so, dass im Netz in diversen Foren die Aussage getroffen wird, dass das Google Pixel 2 XL nach Installation des Juni-Patch erst einmal eine Denkpause nach Auflegen des Fingers auf den Fingerabdruckleser beim Entsperren macht. Mittlerweile gibt es auch einen Eintrag im Issue Tracker von Google, Betroffene sollten den Fehler dort bestätigen, damit schnell gegengearbeitet wird.

Wenn man so nachdenkt: Das Pixel 2 XL kam zu Anfang ja oft in die Nachrichten, weil es hier und da viele Fehler mit der Software gab – das soll ja eigentlich nicht passieren. Aber irgendwie als Nutzer ganz nett: Hat man Geräte von Firmen, die in den (Tech-)Medien stark beleuchtet werden – Google und Apple darf man sicher nennen und vielleicht mittlerweile sogar OnePlus – dann sind die Unternehmen natürlich stark bemüht, die Fehler zu beheben.

Falls ihr ein Pixel 2 XL habt: Gehört ihr zu den Betroffenen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Kann ich bei etwa vier von fünf Entsperrvorgängen bestätigen. Ist also komischerweise nicht immer so.

  2. Bemüht Fehler schneller zu beheben? Google ist ein Sauhaufen. Da wird o2 erpresst und weil sie sich nicht einigen können, bleibt der o2 Kunde im Regen stehen und bekommt kein VoLTE. Als absoluter Google Fan, werde nun auch ich zu Apple wechseln.

    939€ Pixel 2 XL und VoLTE wird bewusst nicht freigeschaltet.

    • Naja, das Pixel 2 XL war ein Griff ins Klo, aber sich deswegen gleich Apple an zu tun…

      • Stefan Weiss says:

        Ich denke nicht, dass Google schuld daran ist, dass kein Voice over LTE geht. Ich denke da baut eher O2 Mist, aber nun gut. Des Weiteren würde ich das Gerät auch nicht als Griff ins Klo bezeichnen. Ich habe meines für 739 bei einer der beiden großen Ketten erworben und ich finde es besser als alles was ich bisher von Samsung, Oppo, OnePlus oder was weiß ich hatte. Einige Dinge an dem Ding sind genial und ich möchte sie auch nicht mehr missen. Ach und bevor man zu Apple wechselt, würde ich mich über Bugs von iOS informieren. Auf meinem iPad geht es noch, aber Arbeitskollegen, welche die iPhones auch im Beruf brauchen meckern sehr.

        • Sehe ich auch so. O2 ist zudem auch nicht wirklich für seine technische Zuverlässigkeit bekannt.

          Da hilft nur in ein vernünftiges Netz zu wechseln – you get what you pay for.

          Bis auf ein paar Software Kleinigkeiten die Google einfach nicht fixt ist das 2 XL ein grandioses Gerät.

  3. Kann ich bisher nicht bestätigen, aber mein Pixel 2 XL kam ab Werk schon mit 8.1 und vielleicht auch optimierter Produktion. Bin sehr zufrieden damit – auch mit dem Display!

  4. Sebastian says:

    Hab das Update auch die Tage aufgespielt, aber ich kann das Problem nicht bestätigen. Alles genauso schnell wie zuvor

  5. Kann es auch nicht bestätigen, ist genau so schnell (bzw. langsam) wie immer. Auf den Stand von Android 8.0 hat es das 2 XL hinsichtlich Entsprerrung irgendwie nie mehr geschafft. Bei meinem vergehen zwischen Finger auf den Sensor legen und vollständiger Entsperrung so 1-1,5 Sekunden.

    Liegt aber m. E. nicht am Fingerabdrucksensor sondern am Energiemanagement. Denn wenn das Always On Display an ist besteht das Problem nicht und bei Apps die auch den Fingerabdrucksensor nutzen (z. B. Dashlane, PayPal) wird der Fingerabdruck sofort angenommen. Auch beim entsperren merkt man am vibrieren, dass der Fingerabruck sofort erkannt wird, nur das aktivieren des Displays ist verzögert.

  6. Ja kann ich auch bestätigen. Seit dem Update dauert das Entsperren sehr lang. Wie schon von Kai erwähnt, bei mir auch nur bei Display komplett aus. Mit Nachricht im Display oder Always on, schnell wie davor auch. Trotzdem ein blöder Fehler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.