Google Fotos für Android: Version 3.26 bereitet neue Bearbeitungsvorschläge und mehr vor

Google verteilt aktuell wieder für viele seiner Apps Updates. Zu diesen gehört auch die Google Fotos-App, die in Version 3.26 erschienen ist. Das offizielle Changelog suggeriert, dass sich nicht viel getan hat, doch die Kollegen von Android Police haben sich wieder einmal aufgemacht, tiefer in den Code der App zu blicken. Dabei ist man auf ein paar Features gestoßen, die uns in der nächsten Zeit begegnen könnten.

Bei uns ist es aktuell noch nicht möglich, mit Google Fotos ein Fotobuch zu erstellen. Die Seite dazu ist zwar vorhanden und es gibt auch Vorschläge für eure persönlichen Fotobücher, jedoch bekommt man beim Auswählen derer die Info, dass das Feature in unserer Region nicht verfügbar ist. In den unterstützten Regionen wird man mit dem neuesten Update in der Lage sein, Titel für Seiten eurer Fotobücher zu vergeben. Bisher war das noch nicht möglich.

Weiterhin hat man kleinere Anpassungen im Layout der Info-Seite der Fotos vorgenommen. Die Details rutschen nach oben, während die im Bild sichtbare Person nun nach unten wandert.

Im Teardown stellte man außerdem fest, dass Google aktuell dabei ist, eine Funktion zur Bearbeitung von VR-Medien zu bauen. Solltet ihr also Geräte besitzen, mit denen ihr stereoskopische Bilder erstellen könnt, dann werdet ihr diese wohl bald anpassen können.

Zu guter Letzt fand man noch neue Code-Zeilen, die zu kommenden Bearbeitungsvorschlägen gehören. Bisher schlägt euch der Assistent bereits verschiedene Bearbeitungen für eure Bilder vor, sei es die Farbkorrektur, Animationserstellung oder ähnliches. Demnächst wird es anscheinend auch Vorschläge zur Beschneidung von Bildern oder zur Farbkorrektur geben.

Version 3.26.0.207647160 ist die, nach der Ihr Ausschau halten solltet. Sofern Ihr diese noch nicht von Google angeboten bekommt, könnt Ihr sie auch bei APKMirror laden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Vergabe und Suche nach TAGs wäre mal eine tolle Neuerung, oder das händische Hinzufügen von Personen zur Liste. So bleibt es nur bei Spielereien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.