Google Earth: Testet euer Wissen über Naturwunder in einem interaktiven Quiz

Ihr habt ordentlich Ahnung und meint, alles über die Naturwunder dieser Erde zu wissen? Dann hat Google ja genau das Richtige für euch 😉 Über den Link hier gelangt ihr sowohl mobil, als auch am heimischen Rechner zu einem Quiz innerhalb von Google Earth, das euch zahlreiche Fragen zu besagtem Thema stellt.

Am Ende des immer wieder neu zusammen gewürfelten Multiple-Choice-Quiz erhaltet ihr dann eine kleine Trophäe und könnt über euer Wissen oder Unwissen auch direkt via Facebook- oder Twitter jubeln, entsprechende Teilen-Buttons findet ihr nämlich unterhalb eurer Auswertung. Ich kam übrigens gerade einmal auf 4 von 7 Punkten… Na wenigstens was.

via Google

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Moin Benjamin, solltest noch erwähnten, das der Link am PC nur mit Googlechrome funktioniert

  2. Was mal wieder die These stützt: Chrome ist der neue IE…

  3. Geht bei mir mit Chrome leider nicht 🙁

    > Loading in progress. 1,075,684,944 trillion of 1,335,001,170 trillion liters of ocean processed

    und da bleibt es stehen. Habe extra den Gastbenutzer, komplett ohne Erweiterungen benutzt.

  4. Quiz…..Wenn wunderts 😉 Warum funktionierts nur mit dem Chrome Browser?

  5. Kann man die Wunder auch sehen, ohne sich mit dem Quiz zu beschäftigen und müsste man zwingend Google Earth installieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.