Google Duo für Android: Kein Support mehr für Jelly Bean und Vorbereitungen für Tablets und Smart Displays

Google verteilt aktuell mal wieder ein Update für Google Duo, welches die Versionsnummer 36 trägt. Mit der Aktualisierung konzentriert sich der Konzern hauptsächlich auf interne Verbesserungen und Fehlerbehebungen und weniger auf die Implementierung von neuen Funktion. Dennoch gibt es auch hier wieder zwei relevante Informationen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Zum Einen ist für alle Besitzer älterer Geräte relevant, dass Version 36 nicht mehr auf Android-Smartphones und Tablets mit Android Jelly Bean läuft. Habt ihr also noch ein Device mit Android 4.1.x, 4.2.x oder 4.3 am Start, dann müsst ihr ohne das Update auskommen, mindestens Android KitKat ist nun nötig. Schaut man sich die letzten Android-Zahlen an, betrifft diese Änderung immerhin noch 4,3 Prozent aller Android-Geräte.

In einem Teardown sind die Kollegen von Android Police außerdem auf ein paar Hinweise gestoßen, dass die Entwickler gerade an dem Support für Tablets und Smart Displays arbeiten. Konkret finden sich nun folgende Strings im Code:

Call friends on your tablet
New! Video calls on tablets
Simple video calling on tablets
Connect with family on your tablet

Ein leicht angepasster Anmelde-Dialog für den Google Account enthält nun außerdem die Worte „on other devices“.

links: Version 34.5 – rechts: Version 36

Wir können also davon ausgehen, dass ihr bald nicht mehr den Umweg über den Sideload gehen müsst, um Duo auch auf einem Tablet nutzen zu können. Ihr könnt die aktuelle Version im Play Store oder über den APKMirror herunterladen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.